Richtig und Falsch

http://transinformation.net/spirituelle-souveraenitaet-sag-den-herren-des-karma-dass-du-souveraen-bist/

Eine andere Lehre des Falschlichts, die die New (C)Age-Bewegung infiziert hat, besteht in der Behauptung, dass es so etwas wie richtig und falsch nicht gibt, dass alles nur eine Erfahrung sei, die uns eine Lektion lehrt.

Es stimmt zwar, dass wir aus widrigen Umständen wertvolle Lehren ziehen können, doch bedeutet dies nicht, dass es notwendig oder wünschenswert ist, ständig unterdrückt, manipuliert, implantiert, betrogen, versklavt zu werden und dass uns Energie abgesaugt wird. Das sind Erfahrungen, von denen die Menschheit schon viel zu viele hatten.

Wie kann man sagen, dass die Menschheit eine wunderbare Lernerfahrung habe, wenn sie von der geistigen Lügen-Hierarchie des korrupten Demiurgen versklavt wird? Eine Sache gibt es, die wir mit Sicherheit lernen hierbei, nämlich dass wir unsere Souveränität deklarieren und aufhören, Sklaven zu sein! Nun, viele von uns tun es schon. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s