Dringend: Ich brauche jetzt Ihre Unterstützung gegen Pelz bei Breuninger!

 Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  17. Dezember 2017
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

 

Ich brauche jetzt Ihre Unterstützung gegen Pelz bei Breuninger!

 Ich brauche jetzt Ihre Unterstützung gegen Pelz bei Breuninger!
Liebe Tierfreunde,

mit Sicherheit haben Sie schon von unserer aktuellen Anti-Pelz-Kampagne „Breuninger: Leid und Tod im Angebot“ mitbekommen?! Seit nun mehr als vier Wochen demonstriere ich fast täglich vor den Breuninger-Filialen in ganz Deutschland. Weder Kälte, Regen oder Schnee halten mich davon ab, den Tieren meine Stimme zu verleihen und mich für die geschundenen Seelen auf den Pelzfarmen einzusetzen. Oft bin nach den vielen Gesprächen mit Passanten abends heißer und von den vielen Reisen von Filiale zu Filiale geschwächt. Doch ich gebe nicht auf, denn ich weiß genau, dass die Tiere mich brauchen. Wenn wir uns nicht für die Pelztiere einsetzen, wer macht es dann?
Es gibt jedoch auch viele ermutigende Momente, Momente, in denen ich gute Gespräche mit Menschen führe und sie davon überzeugen kann, dass heutzutage niemand mehr Pelz tragen braucht, schon gar nicht als Bommel an der Mütze. Jeden Tag werden wir in unserer Arbeit bestärkt, da uns viele Verbraucher zu stimmen und ebenfalls fordern, dass Breuninger Pelz aus dem Sortiment nehmen soll.
Inzwischen haben wir mit unserer Kampagne auch eine sehr große Reichweite erlangt, da viele Medien berichten. Erst kürzlich hat sogar die „ARD tagesschau“ auf ihrer Facebook-Seite über uns gepostet, als wir Breuninger den Negativpreis „Preis der Herzlosigkeit 2017“ verliehen haben. Und auch viele andere Medien, wie die BILD Düsseldorf und der SWR berichteten.
Leider haben wir jedoch bis heute noch keine Reaktion von Breuninger selbst erhalten, obwohl wir immer wieder versuchen, schriftlich oder telefonisch Kontakt aufzunehmen. Doch ich und das gesamte Team vom Deutschen Tierschutzbüro geben nicht auf. Wir kämpfen weiter für die Millionen Pelztiere, die in diesem Moment auf den Farmen ihr Leben fristen müssen.
Abschließend habe ich noch eine kleine Bitte an Sie: Bitte unterstützen Sie mich! Unterstützen Sie unsere Kampagne gegen Pelz bei Breuninger, damit ich mich weiterhin auch bei Wind und Schnee auf der Straße für die Tiere einsetzen kann. Denn die Tiere brauchen nicht nur meine, sondern auch Ihre Hilfe.  Jeder Euro hilft uns, die Kampagne weiter auszuweiten und weiterzumachen. Spenden Sie jetzt für die Pelztiere.

Jetzt für Kampagne gegen Pelz bei Breuninger spenden!

https://www.breuninger-pelz.de/#helfen

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit.
Viele Dank für Ihr Engagement für die Tiere!

Viele Grüße,
Ihr
Michael Seitz
Campaigner
Deutsches Tierschutzbüro e.V.

PS: Über 100 Millionen Tiere werden jedes Jahr für die Pelzproduktion der Modeindustrie geopfert und es werden immer mehr. Wir müssen jetzt diesen Tieren unsere Stimme geben, damit Pelz wieder zu einem gesellschaftlichen Tabu wird und niemand sich mehr traut Pelz zu tragen. Vielen Dank für Ihr Engagement!

 Online-Shop
     
 Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer
Einfach über PayPal spenden 

 

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s