Weiblicheit ( wieder)- entdecken?!

Ein Potpourri aus meinem Leben

Heute musste ich an Gesa denken.

Gesa, eine gestandene Frau mittleren Alters.

Ich lernte sie in der Reha kennen.

Sehr kultiviert und gebildet. Ein richtiges „Stadtmädchen“!

Ich dagegen komme vom Land.

Zwei absolut gegensätzliche Menschen, doch wir mochten uns auf Anhieb und machten sehr viel zusammen.

Sie lebte in einer ganz anderen Welt als ich, unter wohlhabenden Menschen, Kunstliebhabern usw..

Ich dagegen…naja, was soll ich sagen, dumm bin ich sicher nicht, aber eben anders.

Heute, erinnerte ich mich an einen wunderschönen Tag, als wir zusammen shoppen waren.

Wir gingen in eine kleine, ausgefallene Boutique. Dort schlug sie mir vor, eine schwarze Bluse anzuprobieren, mit Rosen und Spitze.

Das tat ich dann auch.

Die Verkäuferin war sehr eifrig und wickelte mir gleich noch einen breiten Gürtel um. Und es gefiehl mir!

Gekauft habe ich sie aber dennoch nicht.

Warum?

Kann ich nicht sagen…vielleicht wegen der Rosen? Aus Unsicherheit?

Sie war entsetzt…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weiblicheit ( wieder)- entdecken?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s