Cobra-Interview durch We Love Mass Meditation

http://transinformation.net/cobra-interview-durch-we-love-mass-meditation/

Hoshino von We Love Mass Meditation hat am Sonnabend, dem 23. Dezember 2017 ein Interview mit Cobra gemacht. Dies war das erste Mal, dass WLMM eine derartige Gelegenheit hatte. Während des Interviews konnten wir zahlreiche Fragen zu Massenmeditationen, der aktuellen Situation bezüglich der planetaren Befreiung und eine Reihe weiterer Themen klären.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, Cobra für die mit mir verbrachte Zeit des Interviews zu danken und ich hoffe, ihr werdet es geniessen.

Dieses Interview gibt es nur als Transkript. Übersetzt von Antares

Teil 1

Massenmeditationen

Hoshino: Würden positive ETs Massenmeditationen in ihrer eigenen Zeit ebenfalls tun?

Cobra: Ja, sie führen ebenso Massenmeditationen durch.

Hoshino: Machen sie diese zu von ihnen gewählten Zeiten oder für einen konkreten Zweck?

Cobra: Sie tun dies innerhalb ihrer eigenen Missionen, oftmals, wenn sie anderen Planeten und anderen Zivilisationen geholfen haben, und sie machen es, um sich mit der Quelle zu verbinden.

Hoshino: Machen sie gegenwärtig irgendwelche Meditationen, um der Erde zu helfen?

Cobra: Ja, natürlich.

Hoshino: Sind sich die Widerstandsbewegung oder die Plejadier irgendwelcher der Meditationen gewahr, die wir täglich über den We Love Mass Meditation (WLMM) -Blog machen ?

Cobra: Ja, natürlich wissen sie darüber und unterstützen dies vollkommen.

Hoshino: Würden sie sich uns zu den Meditationen anschliessen?

Cobra: Sie schliessen sich zahlreichen dieser Meditationen in ihrer eigenen Weise an, ja.

Hoshino: Wie steht es um die Dragons?

Cobra: Du musst die Frage spezifizieren.

Hoshino: Beispielsweise die Red Dragons oder Blue Dragons? Unterstützen sie uns auch bei den Meditationen? Wissen sie darüber?

Cobra: Ich würde sagen, dass insbesondere die Blue Dragons ihre eigenen Meditationen haben, und sie sind sich ebenfalls unserer Meditationen gewahr, besonders der grösseren Massenmeditationen, welche über meinen Blog angekündigt werden (The Portal), und wenn diese sich verbreiten, bemerken sie dies und unterstützen sie dann.

Hoshino: Testet die Widerstandsbewegung die Bereitschaft der Oberflächenpopulation für das Event, indem sie beobachten, inwieweit wir jetzt kompetent sind?

Cobra: Ich würde nicht sagen, sie testen diese, doch sie beobachten die Oberflächenbevölkerung, und sie bessern ihre Modelle über das menschliche Verhalten auf und ihr Verständnis darüber, und auf der Grundlage all dessen passen sie ihre Pläne für das Event an.

Hoshino: Ist es dir erlaubt, uns die gegenwärtige Sichtweise oder die Meinung der Widerstandsbewegung über die Oberflächenbevölkerung mitzuteilen? Was denken sie über uns?

Cobra: Sie sind sich über die Tatsache im Klaren, dass die Oberflächenbevölkerung ungeheuerlich unterdrückt wurde und sie erwarten, dass zum Zeitpunkt des Events, wenn diese Unterdrückung aufgehoben wird, zahlreiche Menschen in einem erheblich grösseren Masse mit den Lichtkräften kooperieren werden. Es wird eine Menge Anleitung vonnöten sein, viel Heilung und viel Unterstützung, doch grundsätzlich ist die Menschheit als Ganzes in der Lage, sehr friedlich durch diesen Übergang zu gehen, wenn die Zeit reif ist.

Hoshino: Wenn wir nun die Widerstandsbewegung fragen würden, uns eine Bewertung zu geben, sagen wir von 1 bis 100, wie hoch wäre unser Wert jetzt im Moment in Bezug auf die Bereitschaft für das Event?

Cobra: Sie schätzen ein, dass der erwachte Teil der Bevölkerung für das Event selbst wirklich bereit ist. Das Hauptproblem besteht jedoch darin, dass zwischen den diversen Fraktionen der Lichtkrieger und Lichtarbeiter eine erhebliche Menge an Konflikten besteht und keinerlei ausreichende Kooperation. Es gab im letzten Jahr eine Anzahl von Verbesserungen, doch es gibt eben auch noch erheblichen Spielraum für weitere Verbesserungen.

Hoshino: Was können wir tun, um diesen Wert zu verbessern?

Cobra: Meinst du die Menschheit als Ganzes oder gerade den erwachten Teil der Bevölkerung?

Hoshino: Bitte sprich über beides.

Cobra: Der erwachte Teil der Menschheit muss lernen, mehr zu kooperieren und sich weniger zu bekämpfen. Der Rest der Menschheit muss schlicht beginnen, nach Antworten zu suchen und sich nicht weiter damit zufrieden geben, dass die Massenmedien diesen Dienst tun.

Hoshino: Wie können wir Massenmeditationen und andere Unterstützungsstrukturen organisieren, um der Menschheit zu assistieren?

Cobra: Ich würde sagen, dass die Massenmeditationen recht gut organisiert sind. Eine sehr notwendige Sache besteht darin, dass bei bedeutsamen Meditationen auch andere Gruppen hinzukommen müssten. Das ist ein Gruppenerfordernis. Das ist die wichtigste Sache, die unternommen werden muss.

Hoshino: Hast du Information über die Anzahl der Menschen, die an irgendwelchen unserer täglichen Massenmeditationen teilnehmen?

Cobra: Ich habe von der Widerstandsbewegung Intel darüber. Grundsätzlich beträgt die Anzahl der täglich Meditierenden – abhängig von der jeweiligen Meditation – von einigen Hundert bis zu einigen Tausend.

Hoshino: Also verfolgt die Widerstandsbewegung all dies regelmässig?

Cobra: Ja, sie beobachten dies jederzeit.

Hoshino: Kann ich dies selbst irgendwie für mich nachvollziehen?

Cobra: Es ist nicht ganz so einfach für dich, dies zu ermittelt, aus Perspektive der Oberflächenbevölkerung. Was du tun kannst ist, die Seitenaufrufe auf deinem Blog anzusehen. Doch dies ist nur ein sehr grober Indikator bezüglich der Anzahl der Meditierenden.

Hoshino: Dem stimme ich zu. Ich versuche ein wenig zu errechnen, wie viele Leute zu jeder Meditation mit meditieren, indem ich auf die Seite schaue. Doch ich denke, deine Angaben stimmen mit dem überein.
Wie gross war die Wirkung unserer global synchronisierten Meditation zur Wintersonnenwende? Wie viel wurde dadurch erreicht, wie wir die Meditation über WLMM gefördet haben?

Cobra: Die Meditation zur Wintersonnenwende hat die kritische Masse nicht erreicht, war jedoch ein bedeutsamer Durchbruch, weil sie bestimmte Operationen der Lichtkräfte unterstützt hat, die an diesem konkreten Tag stattfanden. Und wir befinden uns noch immer im Monat Dezember und im Zeitfenster des geöffneten Multidimensionalen Portals. So möchte ich die Menschen ermuntern, mit jener Meditation fortzufahren, bis das Portal geschlossen ist, wegen einer bestimmten Sache, die gerade jetzt zur Befreiung des Planeten unternommen wird.

http://transinformation.net/cobra-interview-durch-we-love-mass-meditation/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s