ahnen — Empfange ihren Segen

 

Wer ermordet wird, dessen Seele erstarrt auf eine Weise, dass es ihr unmöglich ist, den Tatort zu verlassen und dorthin sich zu begeben, wo sie ihren Weg fortsetzen kann.
Solches geschah und geschieht auf der Erde in allen Winkeln. Hier ist die Rede von ermordeten Deutschen, ermordet nach der Unterwerfung der Wehrmacht unter die Aliierten, in den Jahren 1945 und den darauf Folgenden. Nach Waffenstillstand wurden, die Zählungen sind unmöglich genau durchzuführen, zwischen neun und vierzehn Millionen Deutsche ermordet.
Neuleser.
Kompetente Münder taten es kund, unter anderem der Mund des lieben Herrn Churchill: Es ging der angelsächsischen „Elite“ nicht darum, den Nationalsozialismus zu erledigen, es ging darum, Deutschland zu zerstören, das deutsche Volk so zu schwächen, dass es seine Tugenden und Stärken nie mehr aufblühen lassen könne. Um nichts weniger als darum ging es in WK I und WK II.

.Wir Menschen stehen ohne unsere Ahnen im Rücken so geschwächt so wie der Baum, dessen Wurzeln abgehackt sind. 

.Mache eine einfache Uebung!

Ich spreche für den Mann. Die Frau macht es mit ihren Müttern / Grossmüttern / Urgrossmüttern / Ururgrossmüttern.

Ich bin alleine an einem ruhigen Ort.

Vorbereitend

atme ich bewusst. Ich spüre den Boden unter meinen Füssen. Ich weiss meine geistigen Freunde um mich. Ich fühle meine Verbindung nach oben mit dem Kosmos.

Sodann

bitte ich meinen Vater, er möge kommen und sich, nahe, angenehm nahe, hinter mich stellen,  seine Front meinem Rücken zugewandt.

Wenn ich seine Präsenz spüre, bitte ich meinen Grossvater, sich hinter den Rücken meines Vaters zu treten und sich dort hinzustellen.

Das Gleiche tue ich mit meinem Gross-, Urgross-, Ururgrossvater.

Die Reihe wähle ich beliebig lange.

Meine Aufmerksamkeit ist auf die Reihe hinter mir gerichtet. Ich atme bewusst. Ich spüre, was hinter mir ist.

Tue es! Es wirkt!

Wie es bei mir wirkt, sage ich nicht, sagte ich es, so könnte es deinen eigenen Versuch störend beeinflussen.

So du magst, berichte davon!

.Sind deine Ahnen erdgebunden, konnten und können sie nicht frei sich weiterentfalten, fehlen sie in deinem Rücken. Es ist ihnen unmöglich, ihre Energie mit der Deinen zu verbinden und dich zu bestätigen in deiner Schönheit, Kraft und Würde. Es ist, wie wenn von deinen Wurzeln welche abgehackt wären. Im Film wird es trefflich ausgesprochen und passend bebildert, bei 13:30: „So wurden wir ahnungslos.“

.Darum geht es im Film. Ein sehr sehr wichtiger Film. Es geht um die Befreiung der durch Mord gefesselten Seelen. Und es geht um das Wiederaufblühen der Nachkommen der gefesselten Seelen, hier um die Nachkommen Deutscher aus der Zeit 40-50, hier also möglicherweise auch um dich persönlich.

.Ich selber habe, vor 10 Jahren, vereint mit etwa einem Dutzend Gleichgesinnter, erdgefesselte Seelen befreit. Es war bei einem alten, ehrwürdigen Gutsbetrieb in Ostdeutschland. In vielen Ecken dieses schönen Gebäudes und dieses schönen Geländes war eine dunkle Unruhe spürbar, für jeden spürbar. Der Gutsbesitzer hatte schon immer darunter gelitten, er war es, der uns hergebeten hatte, ob wir da „etwas machen“ könnten. Wir machten etwas. 

Ueber unsere Vorgehensweise sage ich hier nur so viel: Wir bereiteten uns innerlich einen Tag darauf vor. Das Ritual geschah in Kreisform, stehend, ohne jedes Metall am Körper. Wir stellten Wächter auf, welche allfällig stören wollende Geister vertreiben, notfalls abschiessen sollten.

Wir tauchten ein in andere Sphären. 

Es waren Unzählige. Müsste ich eine Zahl nennen, so würde ich sagen, mindestens 300. Alle waren sie da. Alle waren sie bange, hoffnungs- und erwartungsgeladen, was nun geschehen werde. Alle wurden abgeholt. Es war ein Fest.

.Der Film zeigt bis 13:30 geschichtliche Zusammenfassungen davon, was Aliierte mit Deutschen nach dem Kriege machten. Wer die Geschichtslügen als Solche erkannt und die wahre Geschichte kennt, benötigt diesen an Dramatik schwer überbietbaren ersten Teil nicht.

Ab 13:30 findet Auflösung statt.

.Mein Herzensdank geht an alle an diesem Werk Beteiligten, einen speziellen Gruss schicke ich meinem Landsmann Heinz Christian Tobler.

.Eingereicht von Irene.

Thom Ram, 06.12. im Jahre fünf des beginnenden Neuen Zeitalters. Menschen, welche all diese Geschehnisse für heisse Luft halten, mögen weiterhin 2017 schreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s