Dies ist der beste Beweis dafür, dass David Icke mit seiner These über die Reptiloiden richtig liegt

http://transinformation.net/dies-ist-der-beste-beweis-dafuer-dass-david-icke-mit-seiner-these-ueber-die-reptiloiden-richtig-liegt/

Von Joe Martino auf Collective Evolution; übersetzt von Taygeta

Wahrscheinlich eine der herausforderndsten und für die Menschen am schwersten zu verdauenden Verschwörungstheorien der letzten 30 Jahre ist die These von David Icke, dass reptilische ET’s sich mit der Elite unseres Planeten vermischt haben und Einfluss darauf nehmen, wie wir regiert werden. Doch um korrekt zu sein, die These stammt nicht ursprünglich von David, aber er hat sie bei uns populär gemacht.

Ich bitte dich, das folgende mit einem offenen Geist zu lesen. Du wirst überrascht sein, wie tief es gehen wird. Nur für das Protokoll: Nein, ich werde nicht über dumme YouTube-Videos oder mit Photoshop bearbeitete Bilder sprechen, welche Reptilienaugen von Leuten zeigen, die zur Elite gehören. Wir sehen uns nur sehr reale Beweise an, die jeder bestätigen kann.

Als ich zum ersten Mal die wahre Bedeutung dessen erkannte, was das Design der Audienzhalle des Papstes enthüllt, war ich schockiert. Trotz 10 Jahren Forschung über Eliten, Okkultismus, Illuminati, Bewusstsein und vielem mehr, hob sich dies als etwas hervor, über das ich einfach schreiben MUSSTE.

Hast du schon von der Audienzhalle des Papstes gehört? Auch bekannt als Audienzsaal Paul VI. oder Päpstlicher Audienzsaal, liegt er zu einem Teil in der Vatikanstadt und zum anderen Teil in Rom. Benannt nach Papst Paul VI. und 1971 vom italienischen Architekten Pier Luigi Nervi erbaut, bietet er Platz für 6.300 Personen. Er enthält eine Bronzestatue namens La Resurrezione (Die Auferstehung), die von Pericle Fazzini entworfen wurde.

Das hört sich bisher alles normal an, aber lasst uns eintauchen in das, was dieses Gebäude so seltsam macht. Wir beginnen mit dem weniger Verrückten und werden im Laufe der Zeit zu immer merkwürdigen Befunden übergehen.

Bauweise und Design

Das Gebäude wurde vom bekannten Architekten Pier Luigi Nervi aus verstärktem Stahlbeton konstruiert. Nervi ist bekannt für einfache und praktische Designs, die stark und langlebig sind.

Die einfache Wölbung des Gebäudes mag von aussen unscheinbar erscheinen, und doch ist es Teil dessen, was wir über dieses Gebäude zu erforschen beginnen, und ich verspreche euch, dass ihr, wenn wir zum Schluss gekommen seid, sehen werdet, worauf ich hinaus will.

Schau dir sich das Bild unten an und vergleiche seine Form mit dem Bild einer Schlange daneben. Beachte die Gesamtform – breiter Rücken, schmale, abgerundete Front, Augen in der Mitte, Nasenlöcher vorne und geschwungenes Kopfende.

Fenster

Wie du bereits im Bild oben sehen kannst, gibt es auf beiden Seiten des Gebäudes zwei Fenster, die Augen ähneln. Sie bestehen aus einer Glasmalerei und sitzen auf beiden Seiten etwa auf der halben Länge des Gebäudes.

In der Mitte der Augenform kann man einen Schlitz erkennen, der einem Reptilienauge ähneln könnte. Wenn dich das noch nicht überzeugt, was verständlich ist, lese weiter.

Vielleicht ist das beim Blick auf ein einzelnes Fenster nicht so klar, also schauen wir uns beide zusammen an.

Plötzlich sehen wir, wie hier Dinge Gestalt annehmen – zwei Reptilienaugen, die dich anstarren, während du die Bühne beobachtest.

Schuppen und Reisszähne

Schaue dir das Bild oben noch einmal an – was fällt dir in der Mitte auf? In der Mitte steht eine Statue, und auf beiden Seiten erkennen wir zwei scharfe, spitze ’Reisszähne’. Und das Dach und die Seitenwände des Gebäudes erinnern an Schuppen.

Hier sind noch zwei weitere Bilder, die einen Eindruck von den Massstäben vermitteln können.

Jetzt ziehen wir es ein bisschen mehr zusammen, damit wir wirklich erkennen können, was wir anschauen. Achte im Bild unten auf das gesamte Gebäude- und Bühnenlayout und vergleiche mit dem Bild einer Schlange daneben. Die Augen, die Form, die Schuppen, die Reisszähne, das Aussehen und die Haptik des Reptils… es ist alles da.

Die Statue “La Resurrezione”

In der Mitte der Bühne steht eine Christus-Statue, die aus einer atomaren Apokalypse aufsteigt. Sie wurde von Pericle Fazzini entworfen und 1977 eingeweiht [Fazini dazu: „Christus steigt aus einem Krater auf, den eine Atombombe aufgerissen hat: eine grausame Explosion, ein Strudel der Gewalt und Energie.“]. Schaue dir die Bilder unten an. Fällt dir etwas an Jesu Kopf auf?

Von vorne ist es schwierig zu sehen, aber wenn man die Statue von den Seiten betrachtet, von dort wo die Schirmherren sitzen, wird – von beiden Seiten – auffallend deutlich, dass der Kopf Jesu wie eine Schlange aussehen soll.

Denke einen Augenblick darüber nach: Wenn nur eine Seite der Statue den Eindruck eines Schlangenkopfes erwecken würde, könnten wir das als Zufall abtun, aber wenn es von allen Seiten so aussieht und das gesamte Gebäude einer Schlange ähnelt, wird es viel schwieriger, es zu ignorieren. Man muss anfangen zu begreifen, dass es absichtlich so konzipiert wurde, um diesen Eindruck zu erwecken [einen entsprechenden Eindruck auf unser Unterbewusstsein ausüben soll?]. Der Gedanke und die Planung, die in diese Richtung gingen, haben immens sein müssen.

Die Realität ist, dass es einen offensichtlichen Grund für diese Symbolik gibt.

Die grosse Frage

Man wird sich vielleicht fragen, was der Grund dafür ist; warum dieses Gebäude so gebaut wurde, dass der Papst aus dem Mund eines Reptils zu sprechen scheint. Wenn du diese Frage nicht stellst, drückst du einfach ein Auge zu. Es geht nicht darum, dass die Beweise nicht vorhanden sind, sondern darum, dass man sich dafür entscheidet, sie nicht zu sehen. Es gibt sieben verschiedene Teile, die das Schlangen- oder Reptiliensymbol enthalten. Wenn es ein oder zwei wären, könnte man die Skepsis verstehen – sogar wenn es nur drei wären. Aber wenn sieben Dinge so perfekt zusammenkommen, dann weiss man ohne jeden Zweifel, dass es Absicht war.

Ungeachtet dessen weiss ich, dass das, was ich sage, schwierig zu akzeptieren sein kann – aber alle harten, unangenehmen Wahrheiten durchlaufen die Phasen Gelächter und Spott, dann eine teilweise Akzeptanz, und schliesslich erscheinen sie der Bevölkerung als selbstverständlich. Ich glaube, wir nähern uns der dritten Phase, wenn es darum geht, zu verstehen, wer wirklich Einfluss auf unsere Welt hat und ihren Lauf bestimmt, denn dies steckt hinter dieser Schlangensymbolik.

Recherchen zeigen, dass es einen ’Tiefen Staat’ gibt, der unsere Welt weitgehend regiert – eine Gruppe von Menschen, die nicht amerikanisch, europäisch, russisch, kanadisch usw. sind, sondern jenseits jeder nationalen Identität, und sie kontrollieren unsere ganze Welt. Es wird seit langem gesagt, dass es auch einen ausserirdischen Einfluss gibt. Nicht allen Rassen von ETs sind beteiligt, sondern nur eine ganz besondere, die Reptiloiden. Nicht alle Reptiloide sind Abtrünnige des Herzens, sondern nur eine bestimmte Gruppe, genau so wie es eine entsprechende Gruppe von Menschen gibt, die daran arbeiten, diesen Planeten zu beeinflussen und zu beherrschen.

Ich verstehe, dass dies ’abwegig’ klingen mag, aber denke wirklich darüber nach. Es gibt mehr Beweise für die Realität der ETs, als man sich vorstellen kann. Es gibt eine Menge Beweise für einen Tiefen Staat, der die Dinge kontrolliert. Ist es denkbar, dass diese beiden Realitäten miteinander verbunden sind? Nochmals, ich sage nicht, dass alle ETs oder sogar alle Reptiloiden „schlecht“ sind, sondern eher, dass es vielleicht ’nur’ ein paar sind, und dass sie mit unseren Regierungen zusammen arbeiten.

Sogar unsere eigenen Regierungsbeamten haben erklärt, dass sie sich der ETs sehr wohl bewusst sind, nur haben sie es in der Öffentlichkeit so direkt nicht gesagt. Paul Hellyer, ehemaliger Verteidigungsminister Kanadas, erklärte: „Also beschlossen sie, eine Untersuchung durchzuführen, und sie untersuchten drei Jahre lang, und sie entschieden, dass es mit absoluter Sicherheit mindestens vier verschiedene Arten von ETs gibt, die diesen Planeten seit Tausenden von Jahren besuchen.“

Das Wissen, das die Regierungen über ETs haben, ist immens, und viele Whistleblower haben dies aufgedeckt und mit einer Fülle von Dokumenten belegt. Man kann sich den Film Unacknowledged auf Netflix ansehen, um mehr darüber zu erfahren. [Oder der Film Sirius von Steven Greer, mit deutschen Untertiteln hier.]

Die These über den reptilischen Einfluss auf einen ’Tiefen Staat’ ist nicht neu und findet sich in vielen Traditionen und Kulturen wieder. Aber sie wurde durch die Arbeit von David Icke, der dafür verständlicherweise eine Menge Spott bekommen hat, populär gemacht. Ungeachtet dessen verfolgen Millionen von Menschen seine Arbeit mit hohem Interesse und glauben an seine Erkenntnisse. Ich empfehle dringend, mehr über diese Theorie hier zu lesen.

[Auf Youtube gibt es einige Videos mit Vorträgen von David Icke, die er im Deutschland und der Schweiz gehalten hatte, mit deutscher Übersetzung, hierhierhier oder die 8-stündige Aufnahme eines Referats von David Icke, das er 2009 in Zürich gehalten hat hier]

Warum diese Symbolik verwendet wird

Während einer Veranstaltung in Kalifornien namens Contact In The Desert haben wir David Wilcock, einen langjährigen Forscher des Okkulten, interviewt. Während des Interviews erwähnte er, dass die Elite/Illuminati glauben, dass sie ihre Absichten der Menschheit kundtun müssen, damit sie die prinzipielle Erlaubnis von uns zu erhalten, ihre Pläne umzusetzen, und dass sie dies in Form von Ritualen bei Massensportveranstaltungen manifestieren, sowie mit Symbolen, die in der Gesellschaft und in verschiedenen populären Branchen wie Film und Musik verwendet werden.

Wenn man bedenkt, was der Audienzsaal des Papstes wirklich darstellt, wird klar, dass er aus dem Munde einer Schlange spricht. Vor dem Schlangenmund sitzend spricht er die Worte der Elite zu den Zuhörern. Mittels dieser Symbolik sagt die Elite der Menschheit, was eine okkulte Tatsache ist.

Man kann sich das Interview mit David Wilcock hier anschauen.

Es wurde von vielen Forschern erwähnt und nahegelegt, dass das Christentum, wie die meisten anderen Religionen auch, dazu benutzt wird, die Massen zu kontrollieren. Während religiöse Geschichten eine gewisse Wahrheit enthalten und hilfreiche Botschaften vermitteln können, ist ihr Hauptzweck, die Menschen in eine Beziehung zu einer geistigen Sphäre zu führen, die sie entmachtet. Schuld, Verurteilung und Zorn, die man in den Religionen findet, sind dazu bestimmt, uns zu kontrollieren, uns unsere Macht zu nehmen. Wir müssen uns auch darüber im Klaren sein, dass diese Religionen unrein sind – und dass wir schon seit geraumer Zeit unsere Augen davor verschliessen. Schauen wir uns nur an, was mit der Vertuschung von Skandalen über sexuellen Missbrauch von Kindern im Vatikan und der Kirche geschehen ist.

Zum Abschluss bitte ich dich, nicht einfach alles blind zu glauben, was hier gesagt wurde, aber ich schlage vor, dass du auch nicht einfach darüber lachst. Es gibt hier Fakten, die erforscht werden sollten, aber man muss diese Forschung durchführen. Es ist offensichtlich, dass hier etwas mit grosser Absicht vor sich geht. Man gibt nicht viele Millionen aus, um ohne Grund ein vatikanisches Gebäude als eine sehr offensichtliche Schlange zu entwerfen und zu bauen. Forsche selbst nach über das Thema Reptiloide und Elite-Blutlinien und die Bedeutung all dieser Symboliken. Erfahre, wie es sich für dich anfühlt. Erlaube dir, in einem offenen Geist diese Punkte zu verbinden, anstatt verschlossen und abweisend auf etwas zu reagieren, das sich nicht nach „Alltag“ anhört.

Deutscher Videobeitrag zu diesem Thema:  https://www.youtube.com/watch?v=nRfflxYnDok

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly, PDF & Email
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s