Monika Schäfer – von „Volksverhetzern“ und verbotenen Fragen…

deutsches-Maedchen.com

Sehr verehrte Damen und Herren,

ich bin begeistert!! Endlich greifen „die öffentlichen Medien“ einmal das Thema „Monika Schäfer“ auf. Aber lesen Sie selbst in diesem wunderbaren Artikel der Süddeutschen Zeitung.

Zitat aus dem Text:

Vergangene Woche konnte es sich Monika S. nicht verkneifen, das Gerichtsverfahren einer anderen, bereits verurteilten Volksverhetzerin vor dem Münchner Landgericht zu besuchen. Die Kanadierin setzte sich einfach ins Publikum. Wie sich bald herausstellen sollte, war das nicht sonderlich klug von ihr.

Nun, weil Sie alle ja „rechtschaffene“ und „nach der Wahrheit strebende“ Bürger sind, möchte ich dieses Zitat… sagen wir mal… ergänzen:

„Die andere Volksverhetzerin“ (oder etwas älter „Hexe“): Frau Silvia Stolz (ja, ihr Name darf ausdrücklich genannt werden!!) war, für die, die es noch nicht wissen, die Anwältin des Wissenschaftlers Ernst Zündel, welcher angeklagt und verurteilt wurde, weil er über die Existenz(möglichkeiten) von Gaskammern in den Konzentrationslagern forschte und seine Schriften dazu „öffentlich“ machte. Finden…

Ursprünglichen Post anzeigen 593 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s