Also egal, was in der kollektiven Realität geschieht – es kann dich nicht berühren, es sei denn, du lädst es ein…

Und natürlich ist der schnellste Weg, Dinge aus der kollektiven Realität in deine persönliche Realität zu ziehen, dir Sorgen zu machen und Angst davor zu haben, dass der Zustand der Welt dich betreffen könnte! Denn als Schöpfer ziehst du das an, worauf du deinen Fokus lenkst, insbesondere wenn dieser mit einer starken Emotion wie Angst verbunden ist. Und mach dir nichts vor: Wenn du dir Sorgen um Dinge machst, ist das Angst.

„Die natürlichen Unglücke und Katastrophen dieser Welt – die Tornados, Hurrikane, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen etc. werden nicht spezifisch von uns kreiert. Was von uns kreiert wird, ist lediglich das Ausmass ihrer Auswirkungen auf uns ~ Neale Donald Walsch, Gespräche mit Gott, Band 1

Also egal, was in der kollektiven Realität geschieht – es kann dich nicht berühren, es sei denn, du lädst es ein. Nehmen wir also an, es geschieht ein Unglück in der kollektiven Realität, welches deine Heimatstadt betrifft. Wenn du die richtige ‘Einstellung‘ hast, wird das Universum für dich z.B. arrangieren, dass du gerade nicht in der Stadt bist, wenn das Unglück geschieht. Oder, falls du zuhause bist, wirst du auf wundersame Weise vom Schlimmsten verschont bleiben.

http://transinformation.net/die-drei-ebenen-des-realitaetskonstrukts/

Die richtige Haltung, um direkte Erfahrungen in der kollektiven Realität zu machen, ist es, absolut daran zu glauben, dass du deine eigene Realität kreierst und absolut daran zu glauben, dass du immer sicher bist – dass nichts dir schaden kann!

~~~~~~~~~~~~~~~

Sobald du in Angst, Sorge oder Zweifel verfällst, kann für nichts mehr garantiert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s