Die Geliebte

der stoff, aus dem vieler
MENSCHEN dramen
gesponnen sind
doch
in deinem HERZEN
federleichte last

immerHERZlich … luise

Die Mitfühlenden

Ach Sie war so fern
Sie reich ich armreich
Sie von hohem Stand ich gering Erhöhter
Sie frühlingsjung ich hertbstlich und weißen Haares

Sie hinter verschlossenen Mauern
Ich freier Gassen Straßenjunge
Sie einer alten Volksart entstammend
Ich Mischling aller Völker

Sie die Geliebte schlief tief und fest
Ich der schlaflose Träumer
Jungfrau die Sie ist
Vereinte begattete ich alles Leben

Die Geliebt längst verstorben jäh
Nie geboren noch ein Engel
Mir der vielen Leben Fülle leichte Last
Trage Sie in meinem Herzen immerda

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Geliebte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s