Über die Seelenabsicht: Von der Generation, die mit Harry Potter aufwuchs

http://transinformation.net/ueber-die-seelenabsicht-von-der-generation-die-mit-harry-potter-aufwuchs/

Von Teresa Yanaros auf stillnessinthestorm.com; übersetzt von Taygeta

„Du bist ein Zauberer, Harry.“    ~   Hagrid.

Wir alle erinnern uns an den magischen Moment, als Harry, der bis dahin ein langweiliges und unterdrücktes Leben führte, gesagt bekam, dass er ein Zauberer sei. In jenem Moment änderte sich für ihn alles. Ihm wurde die Zusicherung gegeben, dass er etwas Besonderes sei. Und dann beobachteten wir, wie sich sein ganzes Leben von einem gewöhnlichen Muggelleben [in dem er nicht zaubern konnte] in ein Leben voller Abenteuer und höherer Ziele verwandelte.

Wir lebten stellvertretend für Harry, und aus den tiefsten Winkeln unserer Seelen verbanden wir uns mit dem Konzept, zu etwas Magischem und etwas Grösserem in unserem Leben berufen zu sein. Wir träumten davon, in einer Welt zu leben, die vom Aussergewöhnlichen durchdrungen ist.

Jetzt wird die Harry Potter-Generation in der realen Welt erwachsen, und unsere Harry Potter-Folgen liegen entweder in den staubigen Ecken unserer Bücherregale oder in den Händen unserer Kinder.

Aber die Idee, zu etwas Grösserem berufen zu sein, ist nicht nur ein Stoff aus Kinderbüchern. Es gibt solche Fragen, die sich im kollektiven Bewusstsein befinden, die manche ernsthaft zum Nachsinnen anregen.

Bist du ein Sternensamen? Vielleicht ein MILAB-Rekrut? Bist du von den Plejaden? Vom Arcturus? Wega? Sirius? Orion? Bist du ein reinkarnierter Atlanter?

Im Zeitalter der Information und mit den grossen Datenmengen, die online gesammelt und verbreitet werden, damit sie alle sehen können, fangen die Menschen an, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie unsere Erde voll von solchen Leuten sein könnte. Durchstreifen wir die Strassen zusammen mit Menschen, die im Grunde genommen ganz aussergewöhnlich sind? Besteht unsere Bevölkerung aus mehr als nur gewöhnlichen Muggeln?

Dank des Internets (und anderer Faktoren!) hat es definitiv einen Bewusstseinswandel gegeben. Wir sehen die wachsende kulturelle Akzeptanz und das Interesse an hypnotischer Regression und an Meditation, um Zugang zu anderen Dimensionen des Lebens zu erhalten. Auch wächst die Popularität der Vorstellung, dass einige Menschen Sternsamen sein können, vor allem in der jüngeren Generation (Ist dies ein Zufall, dass die Harry Potter-Generation die Sternensamen-Generation anführt? Stoff zum Nachdenken.)

Wir alle wollen etwas Besonderes sein. Wir alle wollen einen Zweck und eine Aufgabe finden. Wir wollen wissen, woher wir kommen und womit wir verbunden sind. Dies ist ein natürlicher Teil der Suche nach dem Seelenzweck. Wir alle durchlaufen einen Teil des Selbstverwirklichungsprozesses, wenn wir versuchen, unseren Platz in der Welt zu finden und herauszufinden, wo wir uns in unserem sozialen Umfeld befinden. Der Abschnitt „Individual-Bedürfnisse, Anerkennung“ in Maslows Hierarchie der Bedürfnisse stellt das Selbstwertgefühl direkt unter die Selbstverwirklichung. Wir suchen nach unseren sozialen Abzeichen – das ist cool. Das ist natürlich.

Beispiel:
Eine Frau sucht die Verbindung zu ihren Wurzeln. Sie geht in eine hypnotische Regression und erlebt ein vergangenes Leben in Atlantis. Sie wird durch diese Erfahrung verjüngt und betritt ihr tägliches Leben mit einem neuen Ziel.

Was ich dir jetzt anbieten möchte, ist Folgendes:

Was immer du glaubst, woher du herkommst, was immer du glaubst, was du in einem vergangenen Leben warst, was immer du glaubst, dass dein Sternsystem, was dein Zuhause ist…

Die Erde ist jetzt dein Zuhause. Auf der Erde lebst du dein jetziges Leben. Das ist deine gegenwärtige Existenz. Deine Seelenverträge befinden sich hier – in dieser Galaxie, in diesem Sternensystem, in diesem Sonnensystem und ganz konkret auf diesem wunderschönen Planeten.

Nimm die Informationen, die du gefunden hast, nimm sie in dein Herz auf – und fühle dich nicht heimatvertrieben, fühle dich nicht einsam, sehne dich nicht danach, wieder nach Hause zu gehen oder zurück in die Vergangenheit. Finde einen Weg, die Informationen, die du aufgenommen hast, zu synthetisieren und lass sie deinen Seelenzweck auf diesem Planeten durchtränken.

Denn rate mal, weshalb? Die Erde braucht dich gerade jetzt! Es besteht die grosse Wahrscheinlichkeit, dass wenn du wirklich von einem anderen Planeten kommst oder ein reinkarnierter Atlanter bist, oder was auch immer du sein magst, die Menschheit BRAUCHT DICH auf eine grossartige Weise gerade jetzt. Du bist aus dem einen ganz bestimmten Grund hierher gekommen: um den Aufstiegsprozess voranzubringen!

Meine Vision ist, dass wir aufhören, uns so sehr auf die ETs von irgendwoher zu fokussieren und uns auf Leben, die in der Vergangenheit geschehen sind, zu konzentrieren, sondern dass wir unser Bewusstsein auf das JETZT umstellen. Höre auf zu versuchen, mit ETs Kontakt herzustellen, höre auf, diesen Planeten verlassen zu wollen. Wir haben nicht nur die Gelegenheit, sondern auch die MISSION das, was um uns herum ist, zu ergreifen und den Kurs dieses Schiff umzudrehen. Konzentrieren wir uns darauf, die Schwingung des gesamten Planeten zu erhöhen und einander zu helfen ­– allen Menschen auf dieser Erde – damit sie zu ihrem Zweck aufwachen.

Die „Muggel“ sind der neue Paradigmenwechsel. Wir haben die Macht. Das ist jetzt unsere Zeit. Wir müssen zu unseren eigenen Aufstiegsprozess erwachen und diesen Prozess auf die nächste Ebene bringen. In uns wohnt die Macht, auf die wir gerade erst beginnen Zugriff zu bekommen. Lasst uns die Suche nach einen bestimmten Sinn weg von anderen Planeten hinunter auf diese Erde bringen, und uns auf das einstellen, was um uns herum passiert, genau im Hier und Jetzt.
****************************************************************************************************************************

Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly, PDF & Email
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s