Mehr Tierschutz in den Koalitionsvertrag!

Falls Sie diese E-Mail nicht öffnen können, sehen Sie hier die Browserversion.
VIER PFOTEN Deutschland
www.vier-pfoten.de

VIER PFOTEN fordert verbindliche Haltungskennzeichnung.

während in Berlin die Spitzenpolitiker von CDU, CSU und SPD verhandeln, leiden weiter Millionen Tiere in der Intensivtierhaltung. Den Tierschutz hat die Große Koalition in den letzten vier Jahren kaum verbessert.

Aktuell können Verbraucher im Supermarkt nicht erkennen, unter welchen Bedingungen ein Tier leben musste. Somit können sie auch nicht frei entscheiden, mit ihrem Kauf eine artgerechte Tierhaltung zu fördern. Freiwillige Siegel wie das geplante staatliche „Mehr Tierwohl“ sind zu lasch und ändern nichts am millionenfachen Tierleid.

Wir fordern eine verpflichtende Kennzeichnung für alle tierischen Produkte!

Machen Sie mit: Appellieren Sie mit uns an Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer, eine verpflichtende Haltungskennzeichnung im Koalitionsvertrag zu verankern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre

Denise Schmidt
Kampagnenleiterin VIER PFOTEN Deutschland

Hier gehts zum Online-Protest.

Foto: VIER PFOTEN | Fred Dott

Facebook
Instagram
Twitter
Youtube
Pinterest
Advertisements

Ein Gedanke zu “Mehr Tierschutz in den Koalitionsvertrag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s