15 Kommentare zu „Was die Lügenmedien noch nie gezeigt haben /// Erdöl Knappheit, Klimawandel ALLES IST GELOGEN

  1. Was ist daran neu das der Klimawandel erlogen ist? Was bedeutet eigentlich aufwachen? Zu verstehen was hier alles falsch läuft? Nein, das ist nur ein Erkennen, hat aber mit wachwerden nichts zu tun. 🙂

    Liken

      1. hast du eine andere, einleuchtendere als dass das BEWUSSTSEIN aktiv ist zu einem thema oder mehreren oder zum LEBEN an sich, ausgehend vom ERKENNEN.

        Liken

      2. du warst doch offensichtlich in der schule, denn du kannst w ö r t e r schreiben, doch dein BEWUSSTSEIN schläft, denn du weisst nicht, was sie bedeuten …
        dänk: auch du musstest mal einen aufsatz schreiben mit einem t h e m a — „was mache ich am liebsten“ … dann schriebst du, dass du gerne faulenzt, deiner mutter nie beim abwasch hilfst, jedoch bilderbücher anschauen magst. usw ..
        das thema oben ist die lügen der medien allgemein und im detail …
        wenn dir weitere wort-bedeutungen fehlen, schau im internet nach im duden-online

        noch eins:: wenn man jemand veräppeln will, man veräppelt sich immer SELBST…

        DIE GOLDENE REGEL:: WAS DU NICHT WILLST,WAS MAN DIR TU, DAS FÜG KEINEM ANDEREN ZU…
        ODER
        WAS DU WILLST, DAS MAN DIR TUT, TU ANDEREN GUT
        ODER
        WAS DU AUSSENDEST, KOMMT ZU DIR ZURÜCK … ciao luise

        Liken

      3. Ja, jeder geht seinen ganz eigenen Weg. Geht ja gar nicht anders 🙂 . Und jeder wird auch dort ankommen irgendwann. Und dann merkt er, „Ich habe ja mich selbst gesucht“ Und dann lacht er darüber ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s