Innatura: die Lösung für den Wegwerfwahn?

https://www.horizonworld.de/innatura-spendet-sachen-die-sonst-weggeschmissen-werden/

Die Entstehungsgeschichte

FOR THE NEXT 7 GENERATIONS FOR THE NEXT 7 GENERATIONS

Carole und Bruce Hart
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es klingt zunächst buchstäblich nach Soap Opera. Denn die Idee für Innatura entstand durch 100 Tonnen feinstes Marken-Shampoo. „Ein Ex-Kollege rief mich vor drei Jahren an und sagte: Ich habe hier 200.000 Flaschen auf dem Hof stehen, nur falsch etikettiert, hast du einen Abnehmer?“, erinnert sich Innatura-Gründerin Juliane Kronen. Bedingung: Die Ware sollte sofort abgeholt werden und durfte nicht auf dem Schwarzmarkt auftauchen. Kronen  telefonierte sich die Finger wund – als Partnerin der Boston Consulting Group (BCG) und  Ehrenamtliche verschiedener Organisationen verfügt die Kölnerin über ein großes Netzwerk.  Das geschenkte Shampoo wollte trotzdem keiner; es wanderte in den Müll. „Ich dachte immer,  Spenden sei günstiger als Vernichten.

Aber in Deutschland kostet es nur 40 Euro, eine Tonne  Sondermüll zu verbrennen. Das ist der eigentliche Skandal,“ sagt Juliane Kronen.

Die promovierte Betriebswirtin diskutierte daraufhin das Problem mit zwei BCG-Kollegen. Gemeinsam starteten sie eine umfangreiche Recherche und fanden heraus: Jedes Jahr werden in Deutschland Waren im Wert von sieben Milliarden Euro entsorgt, darunter auch  neuwertige Waren, von denen die Hersteller zu viel produziert haben, oder bei denen lediglich die Verpackung leicht beschädigt oder veraltet ist. Rund ein Drittel dieser Waren gehört zu den Dingen, die gemeinnützige Organisationen dringend brauchen: Spielzeug, Körperpflegeprodukte, Haushaltswaren, Baumaterial, Waschmittel, Bürobedarf.

alles lesen …

https://www.horizonworld.de/innatura-spendet-sachen-die-sonst-weggeschmissen-werden/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s