Einladung zur Veranstaltung «Die Strassen den Menschen – Begegnungszonen einfordern!»

Die Strassen den Menschen – Begegnungszonen einfordern!
Guten Tag

Wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung:

«Die Strassen den Menschen – Begegnungszonen einfordern!»

In Begegnungszonen gehört die Strasse den Menschen und nicht den Autos. Anwohnende können in Wohnquartieren die Strasse zurückerobern, indem sie solche Zonen beantragen.
In Begegnungszonen kann man überall die Strasse queren und hat als Fussgänger Vortritt. Kinder dürfen sich in Wohnquartieren eher auf Strassen aufhalten, und Eltern lassen das auch zu.
Orts- oder Quartierzentren werden attraktiver für Geschäfte oder Strassencafés, weil sich Fussgänger lieber in Begegnungszonen aufhalten.
Ältere Leute und Leute mit eingeschränkter Mobilität haben weniger Stress und müssen keine Umwege bis zum Fussgängerstreifen laufen.

Mit der sinnvollen Verdichtung unserer Städte wird die Qualität des öffentlichen Raumes immer wichtiger.

Die meisten Städte erwarten, dass die Anwohner die Initiative ergreifen und Unterschriften sammeln. In der Regel müssen 60 Prozent der Anwohnenden mit einer Unterschrift bestätigen: «Ja, wir wollen das!»

Referenten:
Rolf Steiner ist Verkehrsplaner und Mitinhaber des Büros Verkehrsteiner AG.
Seine beiden Steckenpferde sind partizipative Prozesse und Videoanalysen. Er hat sich fundiertes Wissen zu Begegnungszonen erarbeitet und gibt einen Überblick über die bestehenden Rahmenbedingungen.

Pascal Regli ist Verkehrsplaner bei Fussverkehr Schweiz.
Er hat sich privat für die Begegnungszone am Hürstring in Zürich eingesetzt und verrät uns Tipps und Tricks zur erfolgreichen Umsetzung.

Programm:
18.30-19.00 Rolf Steiner «Höhere Aufenthaltsqualität dank Begegnungszonen»
19.00-19.15 Pascal Regli «Anleitung zur erfolgreichen Umsetzung einer Begegnungszone»
19.15-19.30 Fragen und Diskussion

Datum und Ort:
Mittwoch, 28. März 2018, 18:30 – 19:30
Volkshaus Zürich, Gelber Saal,  Eintritt frei

Im Anschluss findet von 19:45 – 21:00 Uhr die umverkehR-Generalversammlung statt.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Besucherschaft!

http://www.umverkehr.ch/event/2018-03-28-die-strassen-den-menschen-begegnungszonen-einfordern

Mit freundlichen Grüssen,

Daniel Costantino

Kampagnenleiter umverkehR

 

Unterstützen Sie umverkehR mit einer Spende

http://www.umverkehr.ch/spenden/umverkehr-unterstuetzen

Wurde Ihnen dieses Mail weitergeleitet? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren.

umverkehR ist eine verkehrspolitische Umweltorganisation und parteipolitisch unabhängig. Wir setzen uns für eine ökologische, sozialverträgliche und zukunftsweisende Mobilität ein. umverkehR entwickelt verkehrspolitische Visionen auch jenseits realpolitischer Sachzwänge.

umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s