Wir waren in Brüssel für Sie!

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org

ich habe mich gestern mit der EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager getroffen. Sie ist es, die die endgültige Entscheidung über den Zusammenschluss von Bayer und Monsanto in Europa treffen wird.

Sylvia, Sie haben erheblich dazu beigetragen, dass die EU-Kommission Notiz von unserer Kampagne genommen hat und bereit war, sich mit uns zu treffen.

Als wir vor fast zwei Jahren diese Kampagne begonnen haben, waren sich Bayer und Monsanto sicher, dass die Fusion problemlos durchgehen würde. Dank Ihres anhaltenden Drucks hat die Europäische Kommission die Entscheidung über den Konzernzusammenschluss hinausgezögert — die Fusion ist zu einer teuren und ärgerlichen Angelegenheit für die Unternehmen geworden.

Wir haben Kommissarin Vestager klargemacht, dass SumOfUs-Mitglieder auf der ganzen Welt fürchten, dass eine Bayer-Monsanto-Fusion zu weniger Wettbewerb führen wird, zu höheren Preisen für die Bauern und mehr Pestiziden auf unseren Feldern und in unseren Nahrungsmitteln.

Frau Vestager hat versprochen, dass sie diese Fusion sehr gründlich unter die Lupe nehmen wird. Ob der Konzernzusammenschluss von ihrem Büro blockiert wird, wissen wir noch nicht. Deshalb geht unsere Arbeit weiter.

Treffen mit Frau Vestager
Übergabe von mehr als einer Million Unterschriften gegen die Bayer-Monsanto-Fusion gemeinsam mit unseren Partnern WeMove, Friends of the Earth, Misereor und Aktion Agrar.

Aber ich kann Ihnen versichern: Frau Vestager hört Ihre Botschaften. Jeder Tweet, jede Postkarte und jede Email, die Sie geschickt haben, ist bei ihr angekommen.

Sie hat auch eine Botschaft für Sie: Was Sie tun, ist wichtig. Indem Sie Ihre Stimme erheben — sei es in den sozialen Medien oder per Email, indem Sie Forschung und Meinungsumfragen finanzieren — schaffen Sie ein Gegengewicht zu den finanzstarken Konzernen Bayer und Monsanto.

Wie auch immer das Ergebnis am 5. April ausfallen wird, wir werden diese Fusion weiter bekämpfen. Wir nehmen Kommissarin Vestager beim Wort. Und wenn es sein muss, dann werden wir Bayer und Monsanto vor Gericht sehen!

Danke für alles, was Sie getan haben, um uns so weit zu bringen.

Mit Hoffnung und in Dankbarkeit,
Anne und das Team von SumOfUs

PS: Bitte überlegen Sie, ob Sie uns mit einer monatlichen Spende bei der Finanzierung von Kampagnen wie dieser langfristig unterstützen können.

https://actions.sumofus.org/a/spende

16.121 SumOfUs-Mitgliedern tun das bereits. Wenn Sie zu denen gehören, die uns Monat für Monat mit einer Spende helfen: Danke, Sie sind einfach großartig!

 


SumOfUs sind Millionen von Menschen, die ihre Macht als Verbraucher, Arbeitnehmerinnen und Investoren nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen. Wir nehmen kein Geld von Regierungen oder Unternehmen an, denn nur so bleiben wir unabhängig.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als SumOfUs-Fördermitglied. Mit einer monatlichen Spende stellen Sie sicher, dass wir auch in Zukunft Großkonzerne zur Verantwortung ziehen können.
https://actions.sumofus.org/a/spende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s