(114) Simon Petrus sprach zu ihnen: „Mariham soll von uns fortgehen, denn die Frauen sind des Lebens nicht würdig.“ Jesus sprach: „Seht, ich werde sie führen, um sie männlich zu machen, daß auch sie ein lebendiger Geist [πνευ̃µα] wird, der euch Männern gleicht. Denn jede Frau, die sich männlich macht, wird in das Königreich des Himmels eingehen.“

http://kona-berlin.blogspot.de/2018/03/das-thomas-evangelium-und-die-gottliche.html

Das Thomas Evangelium und die göttliche Intervention von der Venus

Advertisements

2 Gedanken zu “(114) Simon Petrus sprach zu ihnen: „Mariham soll von uns fortgehen, denn die Frauen sind des Lebens nicht würdig.“ Jesus sprach: „Seht, ich werde sie führen, um sie männlich zu machen, daß auch sie ein lebendiger Geist [πνευ̃µα] wird, der euch Männern gleicht. Denn jede Frau, die sich männlich macht, wird in das Königreich des Himmels eingehen.“

  1. Dieses Logion hat mir einige Jahre fast den Kopf zerbrochen und es deuchte mir, dass der Petrus ein wenig eifersüchtig war, weil er ebenfalls auf den Jesus stand, doch dieser mehr Gefallen an Maria (Mariham) fand. Man kann das Thomas-Evangelium auch im Internet finden, ist dort frei zum Lesen, gibt ja kein Urheberrecht auf Unbestätigtes. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s