Der Brief

Die Mitfühlenden

Ach meine Seele Du
Lebend im Königreich des Herzens
Dich verehre ich
Denn Deiner Lippen Sprache ist wahr

Deines Augenlichtes Blick klar
Dein Mund verschenkt jenes Lächeln
Das mir allen Widerstand nimmt
Nimm mich zu Deinem Gemahl

Und lasse uns drei Kinder schenken
Das Erste Liebe mit Namen
Freude und Glück des weiteren
Werden Sie heißen

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s