OMNIBUS MitfahrerInnen gesucht

OMNIBUS – Mitfahrerinnen und Mitfahrer  gesucht
29.4.  –  11.11.2018

Der OMNIBUS startet in diesem Jahr am 13.4. und ist bis zum 11.11.2018 in Deutschland und Europa unterwegs. Wir stehen auf Marktplätzen und in Fußgängerzonen, wir besuchen Schulen und Hochschulen. Überall wo der OMNIBUS seine Türen öffnet, entstehen Foren für ein Gespräch mit den Menschen über die Idee der Direkten Demokratie.

Wir unterstützen landesweite Volksinitiativen und Volksbegehren, z.B. in diesem Jahr 2018 die „Volksinitiative zum Schutz des Wassers“ in Schleswig-Holstein und die Volksinitiative in Baden – Württemberg zur Erweiterung der Direkten Demokratie.
Am 7.9.  eröffnen wir in München die Europa-Tour durch 5 Länder mit dem Höhepunkt in Rom zum  „Global Forum for Modern Direct Democracy“.

Wir suchen für die OMNIBUS-Tour 2018 Mitfahrer*innen (Praktikant*innen), die für ein bis drei Wochen am OMNIBUS mitarbeiten. Ein besonderer Abschluss oder Wissen sind nicht notwendig. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit jungen Menschen gemacht, die ohne Vorkenntnisse eingestiegen sind und sich in kürzester Zeit in die Arbeit und die Idee der Direkten Demokratie eingearbeitet haben.

Wenn Sie eine Tochter oder einen Sohn, Freundinnen oder Bekannte haben, die evtl. Interesse an einer Mitfahrt haben, oder in der Schule oder Hochschule ein Praktikum absolvieren müssen,  dann erzählen Sie bitte ihr oder ihm von uns.

Wir laden ein und freuen uns auf viele neue Mitfahrer und Mitfahrerinnen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mitfahrt, Direkte Demokratie, Veranstaltungen, Tourenplan.
www.omnibus.org/fahrender_omnibus.html
www.omnibus.org/fileadmin/o/pdf/Material/2016_Information_fuer_Mitfahrer.pdf

Anmeldung und Kontakt:  OMNIBUS-Büro Witten 02302 9567076
Brigitte Krenkers, info@omnibus.org
Freya Lintz, freya.lintz@omnibus.org

Direkte Demokratie bleibt auf der Tagesordnung

Auch nach der Regierungsbildung (GroKo) bleibt die Direkte Demokratie auf der Tagesordnung. Mündige erwachsene Menschen wollen über wichtige Grundsatzfragen und ihre Zukunft auch selbst entscheiden können. Das macht ihre Würde aus. Die Parlamentarische Demokratie ist nur eine Vorform der Demokratie. Die Demokratie wächst und entwickelt sich mit der Mündigkeit der Menschen. Ohne eine Erneuerung der Demokratie durch die Direkte Demokratie bleiben wir in der „Vormundschaft“ der Parteien stecken. Das will heute niemand mehr.
In einer Demokratie der Zukunft ist jeder Mensch –  sind wir alle (das Volk) für die Grundsatzentscheidungen zuständig. Das Parlament, die Abgeordneten und Regierungen sind die Experten für die Details und Umsetzung.

Oberste Priorität unserer Arbeit hat deshalb für uns die Einführung der bundesweiten Volksabstimmung. (Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid)

Der OMNIBUS hat dazu einen konkreten Vorschlag an Bord.

Mit herzlichen Grüssen
Sicher ist, dass wir unbedingt die Bundesweite Volksabstimmung brauchen, denn eine sinnvollere Freiheitstat, als alle Menschen in Deutschland verantwortlich an der Gestaltung des Gemeinwesens zu beteiligen, können wir hier für uns und die Welt nicht leisten. Helfen Sie, dass unsere Arbeit dafür kontinuierlich weitergehen kann mit Ihrer Spende!
Spenden
Fördern
      Newsletter weiterempfehlen >>> 
IMPRESSUM

OMNIBUS für Direkte Demokratie gemeinnützige GmbH
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
HRB 21986, Essen, Steuer Nr. 323/5721/0256,
Geschäftsführer: Michael von der Lohe

​SPENDENKONTO

Bank für Sozialwirtschaft
Kontoinhaberin: OMNIBUS gemeinnützige GmbH
IBAN: DE61 7002 0500 0008 8430 00
BIC: BFSWDE33MUE
Gläubiger-ID: DE97ZZZ00001127303

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s