Der Affenverstand, der Ego-Verstand, flackert ständig zwischen bewussten Gedanken der Liebe und unbewussten Gedanken der Angst hin und her.

Dieses nicht-fokussierte Flackern ist ein mutwilliges Werkzeug des Egos, das verwendet wird, um Verwirrung, Anhaftungen an die Dualität und einen daraus resultierenden Leidenszustand aufrechtzuerhalten.

Das Leben (und Überleben) des Egos hängt von einem Bewusstsein der Verwirrung ab, denn mit Stille und Frieden kommt Erleuchtung und damit verbunden ist der Tod aller ängstlichen Anhaftungen unseres Ego-Verstandes.

Im stillen Hier, in diesem gegenwärtigen Jetzt und in dem damit verbundenen Frieden existiert nur die Liebe.

http://transinformation.net/ueber-die-schwierigkeit-und-die-notwendigkeit-den-ununterbrochenen-gedankenstrom-zu-kontrollieren/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s