KNAST für Angela, obwohl bisher kein Urteil zugestellt bzw. nachgewiesen werden konnte. Auch AKTENEINSICHT wird hartnäckig verhindert.

kinderundelternblog

Obwohl mir bis heute die Entscheidung des OLG  Zweibrücken nicht zugestellt wurde, droht man mir mit Knast, da das  Urteil angeblich seit Ende 2017 rechtskräftig ist. Allerdings weiß ich hier absolut nichts von. Ich betone ausdrücklich nochmals, mir wurde das Revisionsurteil niemals zugestellt. Außerdem verweigert man mir hartnäckig Akteneinsicht. Auf meine Schreiben wird nicht spezifisch eingegangen, sondern sie ziehen einfach ihr anscheinend angestrebtes Ziel, mich endlich wegzusperren, durch.

Hier die Knasteinladung

Diese Mail erreichte mich am 2.4.2017. Anscheinend wurde bereits vor dem Amtsgericht in Kaiserslautern so einiges vertuscht, was für mich entlastend gewesen wäre:

Dann habe ich noch ein paar interessante Infos aus der Gerichtsakte: Auch hier wird deutlich, es geht hier nur darum mich wegzusperren. Die wahren Täter sind bekannt, werden aber geschützt:

 

 

Meine Schreiben vom 03.April 2018 an die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern sowie das Landgericht Kaiserslautern:

In diesem Video wird ab ca. Min. 30 die komplette Situation in Kürze zusammengefasst:

Ursprünglichen Post anzeigen 125 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s