Europa wird Eurabia

 

Klicken Sie hier, wenn die Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.

Berlin, den 06.04.2018

Westeuropäer werden Ende des 21. Jahrhunderts Minderheiten in ihren eigenen Ländern sein

immer mehr Experten warnen vor dem demografischen Wandel in Europa: Der Anteil der Muslime an der europäischen Bevölkerung steigt kontinuierlich. Eine Integration findet nicht statt. Schätzungen zufolge wird der prozentuale Anteil der Muslime in Deutschland von rund 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen: Europa wird zu Eurabia. In Großbritannien und Frankreich könnte diese Entwicklung noch schneller verlaufen. Ende des 21. Jahrhunderts könnte Westeuropa muslimisch dominiert sein.

Zu diesem Zeitgeist passt der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan. Die Frage einer ehemaligen Muslima pakistanischer Abstammung, ob das britische Gesetz mit voller Kraft zur Geltung komme, wenn jemand mit einem Messer die Vagina seiner Tochter beschneide, hat Sadiq Khan als Beispiel für »Hate Speech« vorgelesen. Und das, obwohl jährlich Tausende junger Mädchen afrikanischer und nahöstlicher Abstammung auch in Großbritannien beschnitten werden: Sadiq Khan: Weibliche Beschneidung und Geschlechtsverstümmelung zu kritisieren sei Hate Speech. Das lässt ahnen, was die Zukunft für Europa bereit hält.
Die Deutschen werden immer stärker von ihrer kulturellen und historischen Identität entfremdet. Nun wurde sogar bei einem Festakt an der Bundeswehrhochschule auf das Singen der Nationalhymne verzichtet. Fragt sich, warum die Soldaten ihr Leben riskieren sollen für ein Land, dessen Hymne sie nicht singen sollen: Festakt an Bundeswehrakademie ohne Hymne.
Die Bundeswehrführung und die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stehen sowieso im Dauerfeuer der Kritik: Generalleutnant kritisiert Ausrüstungsbeschaffung bei der Bundeswehr. Ein Großteil der Panzer, Flugzeuge, U-Boote und Hubschrauber ist nicht einsatzbereit. Dafür gibt es jetzt Uniformen für Schwangere: Neuerung bei der Bundeswehr: Uniformen für Schwangere.

Immer mehr Deutsche haben genug von der Merkelpolitik: 99 Prozent der Freie-Welt-Leser finden, dass sich Deutschland unter Angela Merkel negativ entwickelt. Von 18.651 Teilnehmern waren dies 18.336. Nur 223 Teilnehmer haben die Entwicklung des Landes unter Merkel positiv bewertet. 92 haben sich enthalten oder wussten sich nicht zu entscheiden: 99 Prozent der Freie-Welt-Leser finden, dass sich Deutschland unter Merkel negativ entwickelt.

Bitte unterstützen Sie die Freie Welt mit Ihrer Spende, damit wir weiter unabhängig berichten könnten. Herzlichen Dank!

Weitere wichtige Artikel dieser Woche
Neue Annäherung zwischen Weißem Haus und Kreml?
Trump spricht Einladung aus: Putin sei als Gast in Washington willkommen
Die Merkel-Regierung und die Mär von der Vollbeschäftigung
Mainstream-Medien und Merkel-Fan-Presse jubeln über angebliche Vollbeschäftigung
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,
Ihr

P.S.: Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir unsere Homepages und Webauftritte modernisieren können. 15, 20, 25 oder … Euro. Jeder Betrag hilft.

Vielen Dank.

Spende per Paypal
Spende per Sepa-Lastschrift
 
Zivile Koalition
Freie Welt – Für die Zivilgesellschaft
Beatrix von Storch
Beatrix von Storch bei Twitter

Zivile Koalition e. V. | – Redaktion Freie Welt – | Zionskirchstr. 3 | 10119 Berlin
Tel. 0 30 – 88 00 13 98 | Fax. 030 – 34 70 62 64
Spendenkonto
DE38 1005 0000 0190 4569 30 BIC BELADEBEXXX
http://www.zivilekoalition.de


Diese Nachricht an einen Freund weiterleiten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s