Das Geschenk

Die Mitfühlenden

Ich schenke Dir
Den Palast der Liebe
Aus zarten Wolken luftig erbaut
Sonnenah sternengeschmückt

Der Weg dahin
Die Straße von Feuer
Lodernd züngelnder Brand
Verglühend alle Angst

Über die Brücke
Erschaffen aus Wasser
Geschmeidig wie ein Fisch
Spült Sie hinweg jeden Lug und Trug

Ich schenke Dir eine Hütte der Liebe
Der Pfad dahin windet sich
Über felsig erdiges Gebirge
Dort findest Du mich Dein Herz

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s