TV-Tipp: Schlachthäuser – das Geschäft mit dem Tierleid

 Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  09. Mai 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

 

Die tierquälerischen Zustände in Schlachthäusern
müssen aufgedeckt werden!

Schlachthäuser schließen!
Qualen in der Mastanlage, Qualen im Tiertransport, Qualen im Schlachthof – das ist der leidvolle Weg in den Tod von Millionen von Tieren im Jahr. 2017 wurden allein in Deutschland über 745 Millionen Tiere geschlachtet – und das unter grausamsten Bedingungen.

Alles ist auf die Einsparung von Zeit und Kosten ausgelegt. Und unter diesen Bedingungen werden nicht einmal die eh schon schwachen Tierschutzgesetze beim Schlachten eingehalten. Die Tiere werden malträtiert, gequält und zum Teil ohne Betäubung getötet. Zuständige Tiermediziner und Veterinärämter schauen leider oft weg, die Lobby hinter der Nutztierindustrie ist einfach zu stark. Nur durch Undercover-Recherchen können die wahren, qualvollen Zustände in Schlachthöfen aufgedeckt und den Tieren eine Stimme gegeben werden.

Zu diesem Thema spricht HEUTE auch unser Vorstandsvorsitzender Jan Peifer in einer Live-Schalte vor einem großen Schlachthof in Wittlich (Rheinland-Pfalz) mit Journalisten von ZDFzoom. Seien Sie Live auf unserer Facebook-Seite dabei und diskutieren Sie mit!

Im Anschluss läuft am heutigen Mittwoch um 22.45 Uhr auf ZDF der Beitrag “Schweinerei im Schlachthof” , in dem engagierte Journalisten über die qualvollen Zustände der Tiere berichten und fragen, warum der Gesetzgeber und die Politik nichts daran ändern.

Mehr zum Thema erfahren Sie auch auf unserer Website.

PS: Ihnen gefällt unsere Öffentlichkeitsarbeit für die Tiere? Dann unterstützen Sie uns bitte jetzt mit einer Spende, damit wir auch in Zukunft in den Medien den Tieren unsere Stimmen verleihen können und für Tierrechte kämpfen können.

 Online-Shop
       
 Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer
Einfach über PayPal spenden 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s