Utopie Commoning? – Ein Blick zurück aus dem 22. Jarhundert

http://n8waechter.info/2018/05/siegel-gebrochen-unterlagen-im-zusammenhang-mit-anthony-weiners-prozess-werden-freigegeben/

Siegel gebrochen: Unterlagen im Zusammenhang mit Anthony Weiners Prozess werden freigegeben

Am 25. September 2017 wurde der ehemalige US-Kongressabgeordnete Anthony Weiner zu 21 Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Weiner hatte ein 15-jähriges Mädchen dazu gebracht, sich auf Skype auszuziehen und an sich herumzuspielen. Zusätzlich zu den 21 Monaten bekam Weiner 3 Jahre Bewährung und wird seitdem im US-Register für Sexualstraftäter geführt.

Während Weiner seine Gefängnisstrafe verbüßt, ist auf alternativen US-Netzseiten seit Monaten die Rede von Weiners Laptop, welcher im Rahmen der “Sexting“-Ermittlungen von der New Yorker Polizei beschlagnahmt wurde. Es heißt, dass sich auf dem Laptop unter anderem rund 600.000 eMails von Hillary Clinton befinden, welche sie massiv belasten.

So sollen dort Belege für allerlei kriminelle Vergehen und Landesverrat gespeichert sein, wie auch diverses Filmmaterial, welches gestandene New Yorker Polizisten angeblich zum Weinen gebracht haben soll. Viele für geistig gesunde Menschen surreal klingende Thesen geistern hierzu durchs Weltnetz, darunter auch die über ein angebliches Video, welches Hillary Clinton mit Weiners Ex-Frau und langjährige Clinton-Vertraute Huma Abedin bei satanischen Kindsmord-Ritualen zeigen soll.

Nun hat die Richterin am Bezirksgericht für den südlichen Distrikt von New York, Denise Cote, am gestrigen 16. Mai 2018 angewiesen, einen am 26. September 2016 versiegelten Durchsuchungsbeschluss samt Anhang “A, 16 Mag. 6123“ freizugeben. Das entsprechende Schriftstück wurde von einem Jurastudenten auf 8chan eingestellt und von “Q“ nach nur wenigen Minuten als “100 % authentisch“ bezeichnet.

Wie zu erwarten, sind die Anons auf 8chan und Analysten in den Sozialen Medien diesbezüglich in heller Aufregung. Der Jura-Anon bedankt sich bei “Q“ für die Bestätigung, während andere Anons die Frage in den Raum stellen, ob die Freigabe des Durchsuchungsbeschlusses und des besagten Anhangs nun dazu führen wird, dass Weiners Laptop und dessen Inhalt für eine weitere Anklage gegen Weiner oder auch gegen jemand anderen als Beweismittel zugelassen werden?

Sollte dies der Fall sein, dürften die US-Spottdrosselmedien bald keine andere Wahl mehr haben, als sich aus der “Absprachen mit Russland“-Endlosschleife zu verabschieden. Ob sie derweil ihr investigatives Totalversagen eingestehen, darf bezweifelt werden. Die Uhr tickt.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s