Gemeinsam gute Leistungen sichtbar machen

http://www.zeitpunkt.ch/gemeinsam-gute-leistungen-sichtbar-machen

Das Internet ermöglicht kleinen Unternehmen, sich an ein weltweites Publikum zu wenden. Aber um tatsächlich gefunden zu werden, muss man den Druck der grossen Plattformen überwinden. Vier kleine Hotels aus dem Valle Maggia versuchen es gemeinsam.
Vier GastgeberInnen aus dem Valle Maggia zeigen es den grossen Buchungsplattformen (von links): Marco Kälin, Alexa Thio, Silvia Beerli und Paula Orler von autenticvalleyhotels.ch

Bei Hotels und Ferienwohnungen ist die Dominanz von ein paar wenigen Buchungsplattformen enorm. Sie investieren Milliarden für Suchmaschinenwerbung mit dem Ergebnis, das kleine Anbieter praktisch unsichtbar werden. Ihre Optionen sind einfach: Entweder sie beugen sich der Marktmacht und liefern rund 15 Prozent ihres Umsatzes an die Buchungsplattformen ab, die nicht mehr bieten als eine grosse Datenbank – oder sie tun sich zusammen.

Das haben vier kleine Hotels im Valle Maggia denn auch getan und eine gemeinsame Buchungswebsite eingerichtet: autenticvalleyhotels.ch, wie sie sich in einer etwas unkonventionellen Schreibweise nennt. Beteiligt sind das «Eco Hotel Cristallina» von Marco Kälin in Coglio, Ca’Serafina von Alexa Thio in Lodano, die Casa Ambica von Silvia Beerli in Gordevio und die Casa Gialla von Paula Orler in Tegna am Eingang zum Valle Maggia. Sie sind alle von den InhaberInnen geführt, legen Wert auf persönliche Gästebetreuung, nachhaltigen Tourismus und verarbeiten bevorzugt Produkte
Null-Kilometer-Distanz und biologischem Anbau.
Die gemeinsame Buchungsplattform wird von einer jungen Informatikerin betreut, die damit den Weg in die Selbständigkeit fand. Die vier Hotels sind offen für weitere Kooperationspartner und hoffen auch, dass sie bei den lokalen Tourismusbehörden gemeinsam mehr Gehör finden.

www.autenticvalleyhotels.ch

Christoph Pfluger ist seit 1992 der Herausgeber des Zeitpunkt. „Als Herausgeber einer Zeitschrift, deren Abobeitrag von den Leserinnen und Lesern frei bestimmt wird, erfahre ich täglich die Kraft der Selbstbestimmung. Und als Journalist, der visionären Projekten und mutigen Menschen nachspürt weiss ich: Es gibt viel mehr positive Kräfte im Land als uns die Massenmedien glauben lassen“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s