Jetzt weitersagen: Alle neuen Förderbeiträge werden verdoppelt

 
Webversion

immer wieder bringen Tierschutzaktivisten unvorstellbares Leid in der Massentierhaltung an die Öffentlichkeit. Die Tiere werden häufig unter grausamen Umständen gehalten, gequält, vernachlässigt. Dabei wird eins deutlich: Diese schrecklichen Zustände sind in der industriellen Tierhaltung keine Ausnahme, sondern die Regel. Leider bedeuten auch die bestehenden rechtlichen Mindestanforderungen für die Tiere großes Leid.

Dank des Verbandsklagerechts können jetzt klagebefugte Organisationen für die Tiere vor Gericht ziehen. Derzeit leisten wir fachliche und vor allem finanzielle Unterstützung bei drei sehr kostenintensiven Klagen gegen die Tierindustrie und kämpfen

  • gegen die Nutzung von Abferkelkäfigen für Muttersauen und Ferkel
  • gegen massive Tierschutzverstöße in der Schweinemast
  • gegen massive Tierschutzverstöße in der Putenmast

Solche wegweisenden Kampagnen sind nur dank Menschen wie Ihnen möglich, die unsere Arbeit mit einer Förderschaft sichern.

Jetzt gibt es eine großartige Gelegenheit, den Tieren doppelt zu helfen: Einige unserer Unterstützerinnen und Unterstützer haben sich zusammengeschlossen, um alle neuen Förderbeiträge zu verdoppeln.

Viele unserer Förderinnen und Förderer sind über persönliche Empfehlungen auf unsere Arbeit aufmerksam geworden. Daher habe ich eine Bitte: Könnten Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis auf die Verdopplungsaktion aufmerksam machen?

Konkret funktioniert die Aktion so: Wenn sich jetzt jemand für einen Beitrag von z. B. 10 Euro pro Monat (also 120 Euro pro Jahr) entscheidet, dann legen die VerdopplerInnen noch einmal 120 Euro oben drauf. Zur Aktionsseite geht es hier.

Jede Förderschaft ermöglicht effektive Kampagnen für das Wohl der Tiere. Je mehr Menschen sich uns anschließen, desto mehr können wir für die Tiere bewegen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit weiterempfehlen, damit wir gemeinsam das Leid der Tiere in der Massentierhaltung beenden können.

Herzliche Grüße
Ihre

Anne Schäfer | SpenderInnen-Service
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Impressum (Auszug)
Albert Schweitzer Stiftung
für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
Vollständiges Impressum
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s