BAMF: Merkel wusste wohl über Zustände Bescheid

Klicken Sie hier, wenn die Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.

Berlin, den 04.06.2018

Merkel soll seit 2017 von der BAMF-Korruption gewusst haben

der Skandal um die Korruption im BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) zieht weitere Kreise. Nun ist er auch vor dem Kanzleramt angekommen. Nach Presseberichten soll Angela Merkel nämlich schon 2017 von den Zuständen am BAMF gewusst haben: Merkel soll seit Mitte 2017 vom BAMF-Skandal gewusst haben.

Immer lauter wird der Ruf nach einem Untersuchungsausschuss: Der BAMF-Skandal beginnt im Kanzleramt. Mittlerweile stimmt sogar der erste CDU-Politiker in dem Ruf nach einen Untersuchungsausschuss mit ein: Jetzt beginnt auch die Front der CDU zu bröckeln.
Täglich gibt es neue Meldungen, die die Zustände im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nur noch mehr verdeutlichen. Mindestens 46 Islamisten soll das BAMF ins Land gelassen haben. Die Verantwortung dafür will niemand übernehmen: BAMF hat mindestens 46 islamistischen Gefährdern einen Schutzstatus verschafft.
Und was macht Merkel? Die Kanzlerin flieht vor den Problemen ins Ausland, reist zum Beispiel nach China, nimmt zu allem Möglichen Stellung, nur nicht zu den Themen, die die Bürger am meisten unter den Nägeln brennen. Jetzt war sie gerade bei der DFB-Elf in Russland: Merkel flieht vor dem BAMF-Skandal zur WM-Mannschaft.

Bitte unterstützen Sie die Freie Welt mit Ihrer Spende, damit wir weiter unabhängig berichten könnten. Herzlichen Dank!

Weitere wichtige Artikel
Dabei ist er selbst Mitverursacher der Probleme
Soros warnt vor globaler Finanzkrise

Wie bei jeder internationalen sportlichen Großveranstaltung
Antifa ruft zur »Jagd« nach Deutschland-Fahnen auf
Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,
Ihr

P.S.: Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir unsere Homepages und Webauftritte modernisieren können. 15, 20, 25 oder … Euro. Jeder Betrag hilft.

Vielen Dank. 

Spende per Paypal
Spende per Sepa-Lastschrift
 
Zivile Koalition
Freie Welt – Für die Zivilgesellschaft
Beatrix von Storch
Beatrix von Storch bei Twitter

Zivile Koalition e. V. | – Redaktion Freie Welt – | Zionskirchstr. 3 | 10119 Berlin
Tel. 0 30 – 88 00 13 98 | Fax. 030 – 34 70 62 64
Spendenkonto
DE38 1005 0000 0190 4569 30 BIC BELADEBEXXX
http://www.zivilekoalition.de


Diese Nachricht an einen Freund weiterleiten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s