„Jeder findet einen Platz!“

Commons: Lasst uns die Regeln ändern!

Nun wurde eine zweite Runde eingeläutet. Alle Stühle wieder auf Ausgangsposition, dieses Mal sogar ein paar mehr Stühle als es Mitspieler gab. Es folgte eine wichtige Ansage von Silke:

Vergesst für diesen Durchlauf sämtliche anderen Regeln und folgt nur noch dieser hier:
‚Jeder findet einen Platz!‘

Wie merkwürdig. Die Musik setzt ein, alle machen mit. Alle! Sogar der blinde Norbert beginnt sich zu integrieren, tanzt mit um die Stühle und wird hier und da von dem einen oder anderen mitgenommen, hingewiesen oder unterstützt. Von Beginn an herrscht eine andere  Atmosphäre, die auch ich noch nicht sogleich einordnen kann. Doch mit der Zeit dämmert mir, was die neue Regel bewirkt: Angstfreiheit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s