Re: Deutsche Bahn versprüht Glyphosat

Christian Bock, SumOfUs.org

Jetzt auf Facebook teilen!
Wenn Sie kein Facebook nutzen, können Sie auch diese E-mail weiterleiten:

die Deutsche Bahn ist der größte Verbraucher von Glyphosat: Mehr als 65 Tonnen des wahrscheinlich krebserregenden Pestizides versprüht die Bahn jedes Jahr — und gefährdet damit Menschen und Umwelt im ganzen Land.

Die Deutsche Bahn bezeichnet sich selbst als “Umwelt-Vorreiter” und wirbt mit Nachhaltigkeit. Wenn der Konzern das ernst meint, darf er nicht länger im großen Stil das gefährliche Glyphosat versprühen.

https://actions.sumofus.org/a/deutsche-bahn-glyphosat/

 


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Christian und das Team von SumOfUs


Die Deutsche Bahn vergiftet Deutschland — über 65 Tonnen des wahrscheinlich krebserregenden Glyphosats versprüht der Staatskonzern jährlich als riesige Giftspur im ganzen Land.

Fordern Sie jetzt die Deutsche Bahn auf, den Glyphosat-Einsatz zu stoppen und unsere Umwelt und Gesundheit zu schützen!

 Petition Unterzeichnen 

https://actions.sumofus.org/a/deutsche-bahn-glyphosat/

Hier noch einmal unsere E-Mail:

die Deutsche Bahn ist der größte Verbraucher von Glyphosat: Mehr als 65 Tonnen des wahrscheinlich krebserregenden Pestizides versprüht die Bahn jedes Jahr — und gefährdet damit Menschen und Umwelt im ganzen Land.

Die Deutsche Bahn bezeichnet sich selbst als „Umwelt-Vorreiter” und wirbt mit Nachhaltigkeit. Wenn der Konzern das ernst meint, darf er nicht länger im großen Stil das gefährliche Glyphosat einsetzen.

Die Bundesregierung diskutiert gerade, wie der Glyphosateinsatz in Deutschland reduziert werden kann. Das ist die perfekte Gelegenheit, die Deutsche Bahn öffentlich unter Druck zu setzen — denn der Konzern gehört zu 100% dem Staat.

Fordern Sie jetzt die Deutsche Bahn auf, den Einsatz von Glyphosat zu stoppen!

https://actions.sumofus.org/a/deutsche-bahn-glyphosat/

33.500 Kilometer umfasst das Schienennetz der Deutschen Bahn — 33.500 Kilometer voller Glyphosat, die sich wie eine Giftspur durch die ganze Bundesrepublik ziehen. Dabei geht es auch anders: Die österreichische Bundesbahn hat bereits angekündigt, binnen fünf Jahren komplett auf Glyphosat zu verzichten.

SumOfUs-Mitglieder wie Sie haben bereits eindrücklich gezeigt, was wir von dem Pflanzengift halten: Gemeinsam haben wir dazu beigetragen, dass Glyphosat statt der geplanten 15 Jahre nur für fünf weitere Jahre in der EU zugelassen wurde.

Noch sind wir Glyphosat nicht los — aber wenn wir jetzt mit der Deutschen Bahn den größten Verbraucher des Giftes zum Umdenken bringen, ist das endgültige Aus von Glyphosat nicht mehr weit.

Fordern Sie die Deutsche Bahn auf, nicht länger das wahrscheinlich krebserregende Glyphosat zu verwenden!

 Petition Unterzeichnen 

https://actions.sumofus.org/a/deutsche-bahn-glyphosat/

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Christian, Leonie und das Team von SumOfUs
**********
Mehr Informationen:

 


SumOfUs sind Millionen von Menschen, die ihre Macht als Verbraucher, Arbeitnehmerinnen und Investoren nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen. Wir nehmen kein Geld von Regierungen oder Unternehmen an, denn nur so bleiben wir unabhängig.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als SumOfUs-Fördermitglied. Mit einer monatlichen Spende stellen Sie sicher, dass wir auch in Zukunft Großkonzerne zur Verantwortung ziehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s