Wiegen

tränen der GLÜCKSELIGKEIT
kullern
über meine wangen
und
tröpfeln
in die UNENDLICHKEIT
luise

(https://geistblog.org/2018/06/08/tierschutz-am-abstellgleis-urteil-nach-dem-alm-und-kulturflaechenschutzgesetz/)

Die Mitfühlenden

Ich sah einen Grashalm
Sich im Winde wiegen

Bienen verzückt
An den Blüten eines Baumes

Und einen Vogel hingegeben
Das Lied des Herzens singend

Ich sehe Dich und mich
Ja das Leben selbst in alledem

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

2 Gedanken zu “Wiegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s