Ich bin ein Tier

Die Mitfühlenden

Ich bin ein Tier
Will nach links und nach rechts
Hoch hinaus nach unten tief
Bleibe welch ein Kreuz doch hier bei Dir

Ich bin ein Tier
Esse Pflanzen wie ein Reh
Verschlinge Tiere wie manche Menschen
Doch ich kann nicht anders welch ein Weh

Ich bin ein Tier
Wohne lebe im Körper mit haarigem Fell
Paare vermehre mich lustvoll
Lebe einige Sommer vergehe gar schnell

Ich bin ein Tier
Staune fürchte Dich Menschenbruder
Werde geschlachtet angefahren liege tod am Straßenrand
Diene Dir Pferd Hund und Katze bin liebend Dir zugewand

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s