Legalisierung von Abtreibungen durch den Bundestag verhindern!

Online anzeigen

Legalisierung von Abtreibungen durch den Bundestag verhindern!

Grüß Gott und guten Tag

einigen kann es mit dem Ende Deutschlands wohl nicht schnell genug gehen: Die Linksfraktion im Bundestag fordert die Legalisierung von Abtreibungen und bekommt prompt Schützenhilfe von den Grünen und anderen Lebensfeinden. Bislang ist Abtreibung in Deutschland zumindest formal noch ein Verbrechen, wenngleich es unter bestimmten Voraussetzungen nicht bestraft wird. Doch den radikalen Feministen und Kinderhassern geht das tatenlose Zusehen des Staates bei diesem millionenfachen Kindermord im Mutterleib noch nicht weit genug.

Die frauenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Cornelia Möhring, kündigte gegenüber der linken „taz“ an, man werde direkt nach der Sommerpause einen entsprechenden Antrag zur Legalisierung vorgeburtlicher Kindstötungen in den Bundestag einbringen. „Langfristig muss klar werden, dass das gesamte Thema Schwangerschaftsabbruch nichts im Strafgesetzbuch zu suchen hat,“ so Möhring. Auch die gesetzlich vorgeschriebene Beratungspflicht vor einer Abtreibung wolle man abschaffen.

https://www.patriotpetition.org/2018/06/28/legalisierung-von-abtreibungen-durch-den-bundestag-verhindern/

Überraschend kommt dieser Vorstoß nicht. Beobachter gingen unlängst davon aus, dass hinter den jüngsten Bestrebungen der Abtreibungslobby zur Abschaffung des in § 219a Strafgesetzbuch festgeschriebenen Werbeverbots für vorgeburtliche Kindstötungen in Wahrheit das Ziel steckt, Abtreibung komplett zu legalisieren und aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Neu ist nur, dass die Feinde des Menschenrechts auf Leben sich ihrer Sache nun offensichtlich schon so sicher sind, dass sie mit ihrer wahren Absicht nicht länger hinter dem Berg halten.

Begeisterten Beifall erntet die SED-Nachfolgepartei mit ihrem menschenverachtenden Ansinnen bei der mächtigen Abtreibungslobby. So will der Kinderverhütungs- und Abtreibungsverein „Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)“ Abtreibung aus dem Strafgesetzbuch streichen, weil der Einsatz von Pro-Life-Gruppen für das Lebensrecht „durch die strafrechtlichen Bestimmungen verstärkt und gesellschaftsfähig gemacht“ werde. Und die kirchenfeindliche und kulturmarxistische „Giordano-Bruno-Stiftung (gbs)“ spricht ungeborenen Kindern in der „taz“ gleich jegliche Menschenwürde ab: Es sei eine „eigentümliche Idee, empfindungsfreien Zellformationen ein Recht auf Leben zuzubilligen“, sagt deren Sprecher Michael Schmidt-Salomon und fährt fort, der Staat maße sich mit der Beratungspflicht an, „aufgrund überkommener religiöser Forderungen, Frauen ins Gewissen zu reden“. Auch die frauenpolitische Sprecherin der Grünen, Gesine Agena, erklärte, sie unterstütze derartige Positionen und die Bestrebungen, Abtreibung aus dem Strafgesetzbuch zu streichen.

https://www.patriotpetition.org/2018/06/28/legalisierung-von-abtreibungen-durch-den-bundestag-verhindern/

Wenn der Antrag der Linkspartei im Bundestag zur Abstimmung gestellt wird, steht zu befürchten, dass wie schon bei der Einführung der Homo-Pseudo-Ehe, die Fraktionsdisziplin aufgehoben wird und somit auch Abtreibungsbefürworter weiterer Fraktionen für die Streichung des Verbrechens der Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch stimmen werden. Wir müssen daher unbedingt verhindern, dass es soweit kommen kann! Treten wir deshalb jetzt für das Lebensrecht und die Menschenwürde der Ungeborenen ein, indem wir mit anbei stehender Petition an Cornelia Möhring (Die Linke) und Gesine Agena (Grüne) entschieden gegen deren Bestrebungen zur Legalisierung von Abtreibungen protestieren und fordern, den Antrag gar nicht erst in den Bundestag einzubringen. Bitte helfen auch Sie durch das Unterzeichnen und Weiterverbreiten der Petition mit, genügend öffentlichen Druck aufzubauen und ein deutliches Zeichen für eine Kultur des Lebens in unserem Land zu setzen.

Herzlichen Dank im Namen der ungeborenen Kinder , für Ihre wichtige Unterstützung!

https://www.patriotpetition.org/2018/06/28/legalisierung-von-abtreibungen-durch-den-bundestag-verhindern/

 

Jetzt unterzeichnen!

 

P.S.: Bitte unterstützen Sie die Arbeit von PatriotPetition.org auch mit einer Spende! Bequem per PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift. Herzlichen Dank für Ihre großzügige Unterstützung! https://www.patriotpetition.org/spenden/

 

P.P.S.: Bitte leiten Sie diese Nachricht auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Je mehr Menschen unsere gemeinsamen Anliegen unterstützen, desto größer sind die Erfolgsaussichten für die Petitionen. Vielen Dank!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s