Nachtrag zum Vortrag – Stichwort „Falschwahl“ …

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Hat denn der „Wähler“
wirklich eine „Wahl“…
oder wird er nur durch parteipolitische,
ideologische Ringe in der Nase
hin- und hergezerrt und gezogen?
Was wird hier nicht alles bewußt
entstellt, entartet, verbeult und verbogen?
Kann denn der „Wähler“
nur in „Gebotenem“ wahllos wühlen…
um sich das angeblich „Gute“
vom vermeintlich „Schlechten“
sehr eigennützig selektiv auszusuchen…?
und um erst hinterher…
vollkommen verspätet…
em0tional erschöpft, geistig entmutigt,
seinen Fehler zu erkennen…
und das Erlebte als erneute Falschwahl
zu bezeichnen und zu benennen…
und dann nur als
„abermalig Mist gemacht“
zu verbuchen?

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s