Archiv für den Monat August 2018

Werktätige Dichter 2

Gottes Liebling Mensch

.

Seit vielen Jahren befindet sich ein Buch in meinem Besitz, dessen Titel mich einst unglaublich neugierig machte. Der Titel des Buches lautet

Das Undenkbare denken

Vom Ursprung des Lebens bis zum Weltuntergang[1].

In diesem Buch findet der Leser eine Reihe von unerklärlichen Phänomenen sowie überraschende Einsichten in den Randbereich aller Wissenschaft.

Der Autor des Buches, beziehungsweise einer ganzen Reihe von Büchern, ist ein Prof. Dr. Hans Biedermann, welcher 1930 in Wien geboren wurde und laut der im Buch abgedruckten Kurzbiographie – einen Großteil seines Lebens den Studien von prähistorischen Kulten und ungeklärten Phänomenen aller Art widmete. Er verfasste viele Bücher und in keinem dieser – ging es um alltägliche Themen. Die Originale sind in Englischer Sprache geschrieben und wurden dann von einem Schweizer Verlag in das Deutsche übersetzt. Ein Verfahren, was schon etwas merkwürdig anscheint, zumal der Herr Prof. – als geborener Österreicher – mit hoher…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.229 weitere Wörter

Chemnitz – Flüchtlinge und Linke riefen WIR KRIEGEN EUCH ALLE!NIE WIEDER DEUTSCHLAND! — Lügenpresse Fake News & Co.

Der Blogwart 2.0

Laut dieser Seite https://www.facebook.com/henry.speer.7/videos/1585423494897106/ ist das Video vom 27.8.2018 Die Linken und Flüchtlinge riefen zu den Demonstranten: WIR KRIEGEN EUCH ALLE! WIR FICKEN AUCH ALLE! NIE WIEDER DEUTSCHLAND!(Aber Asyl und Hartz4 ist hier schon gut,richtig?) HABT IHR ANGST? Wann wird die Presse davon berichten? Und sieht das etwa so aus als ob die Leute Angst […]

über Chemnitz – Flüchtlinge und Linke riefen WIR KRIEGEN EUCH ALLE!NIE WIEDER DEUTSCHLAND! — Lügenpresse Fake News & Co.

Ursprünglichen Post anzeigen

Newsletter#14: Workshop zum Lobbying im Bundestag +++ Neuer Argumentationsleitfaden +++

Logo
+++ Bitte weiterleiten +++ Newsletter „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 31.08.2018 +++ Logo

Newsletter #14: Workshop zum Lobbying im Bundestag +++ Neuer Argumentationsleitfaden +++ Neue Aktionsschilder

Liebe Sylvia Linnenkohl,

zum zweiten Geburtstag unserer Kampagne am 1. September/ Antikriegstag, spitz sich die Lage in und um Syrien wieder einmal zu: die USA, Frankreich und Großbritannien warnen die syrische Regierung erneut vor dem Einsatz von chemischen Waffen, unterdessen warnt Russland vor der Inszenierung eines Giftgasangriffes durch die westlichen Konfliktparteien. Zeitgleich wurden wieder sowohl US-amerikanische als auch russische Flottenverbände ins Mittelmeer verlegt.
Hinzu kommt die Aufforderung John Boltons, Nationaler Sicherheitsberater Donald Trumps, an den Iran, seine Streitkräfte aus Syrien abzuziehen. Der Iran wiederum verwies darauf, von der syrischen Regierung um militärische Unterstützung gebeten worden zu sein. Neuesten Berichten zufolge soll der iranische Verteidigungsminister letzten Montag eine Militärkooperation mit der Regierung Syriens vereinbart haben.
Ein Gipfeltreffen der Türkei mit Deutschland, Frankreich und Russland wurde zunächst verschoben. Die Lage ist besorgniserregend: Deshalb appelliert unsere Kampagne an die deutsche Bundesregierung alles zu tun, um eine mögliche Konfrontation zu verhindern.

Lobby-Workshop:
Friedliche Lösungen statt Krieg – Jetzt anmelden!

Unsere Kampagne arbeitet mit Hochdruck daran, dass der deutsche Bundestag den Einsatz der Bundeswehr in Syrien und Irak im Oktober nicht noch einmal verlängert. Aus diesem Grund gilt es Überzeugungsarbeit bei den Abgeordneten zu leisten.
Dazu veranstaltet unsere Kampagne am 8. September 2018 einen ersten Workshop in Köln! In unserem Argumentationstraining wirst Du fit gemacht, für einen sicheren und respektvollen Umgang und konstruktive Gespräche über die Auslandseinsätze der Bundeswehr mit den Bundestagsabgeordneten. Insbesondere wird es dabei um den Konflikt in Syrien und Irak und Zivile Konfliktbearbeitung gehen – eine Alternative zu militärischen Interventionen.

Das komplette Programm und weitere Infos findest Du auf unserer Website unter

http://www.macht-frieden.de/jetzt-anmelden-workshop-zu-lobbyarbeit-friedliche-loesungen-statt-krieg

Anmelden kannst Du Dich für den kostenfreien Workshop unter info@macht-frieden.de

Du kannst bei unserem Workshop nicht dabei sein, hast aber Interesse solch einen Lobby-Workshop selbst oder zusammen mit Deiner Gruppe zu organisieren? Wir unterstützen Dich gerne, versorgen Dich mit Infos und Materialien und bieten Dir Hilfe bei der Suche nach Referenten und Referentinnen an. Melde Dich bei uns unter der oben angegebenen E-Mail.

Neuer Argumentationsleitfaden erschienen
War der Bundeswehreinsatz im Norden Iraks wirklich so erfolgreich wie manche Politiker und Politikerinnen behaupten? Ist der IS tatsächlich militärisch besiegt? Antworten zu und weiteren Fragen zum Bundeswehreinsatz in Syrien und dem Irak findest du in unserem neuen Argumentationsleitfaden „Oft genannte Gründe für den Einsatz der Bundeswehr in Syrien und dem Irak. Und mit welchen Argumenten du dagegen halten kannst!“.
Dieser soll dabei helfen die Argumente der Unterstützer und Unterstützerinnen des Bundeswehrmandates zu entkräften und aufzuzeigen, warum allein friedliche und zivile Mittel zu nachhaltigem Frieden führen können.

Auf unserer Website kannst Du Dir den Leitfaden anschauen oder als PDF herunterladen:

http://www.macht-frieden.de/wir-haben-die-besseren-argumente
Neue Aktionsschilder sind da!
Du willst die Forderungen unserer Kampagne bei einer politischen Aktion oder Demonstration unterstützen? Ab sofort sind die Aktionsschilder unserer Kampagne im Onlineshop des Netzwerk Friedenskooperative erhältlich:

https://www.friedenskooperative.de/shop/macht-frieden-aktionsschildAuch für unsere Aktion zur nächsten Abstimmung über die Verlängerung des Bundeswehrmandats für Syrien und Irak am 8. Oktober vor dem Reichstag in Berlin werden die Protestschilder wieder zum Einsatz kommen. Wenn Du bei der Aktion dabei sein möchtest, setze Dich mit uns unter info@macht-frieden.de in Verbindung. Wir freuen uns, wenn Du in Berlin dabei bist!
Mit friedlichen Grüßen und bis bald
Kathi Müller (Campaignerin) und Philipp Ingenleuf (Koordinator)

MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien
c/o Netzwerk Friedenskooperative

Römerstr. 88, 53111 Bonn
Tel.: 0228-692904
Fax: 0228-692906
Email: www.macht-frieden.de
Web: info@macht-frieden.de
Jetzt online Spenden

Spendenkonto:
Förderverein Frieden e.V.
IBAN: DE89 4306 0967 4041 8604 00
bei der GLS Gemeinschaftsbank
Stichwort: MACHT FRIEDEN

Wjatscheslaw Seewald / Chemnitz / Was keiner sagt

bumi bahagia / Glückliche Erde

Ich teile die Europäer mal in drei Gruppen.

Eine grosse Gruppe glaubt, was die Medien sagen. In Chemnitz toben rechtsextreme Rassisten.

Eine wachsende Gruppe sieht, dass dies so nicht ist, weiss aber nichts davon, dass das Geschehen in den Grundzügen bewusst und gezielt iniziiert ist. Deutsche sollen sich untereinander zerfleischen, Goldstücke sollen auf beide Seiten nachhelfen. Dasselbe gilt grundsätzlich für sämtliche europäische Staaten.

Die dritte Gruppe ist klein. Sie hat die Stimmen der Forschenden vernommen, welche von den hinter den Fassaden obwaltenden Plänen erzählen.

.

Sehr schön, dass hier ein Deutsch-Russe klärt. Bedauerlicherweise wird er die erste Gruppe nicht erreichen, vielleicht Einige der zweiten Gruppe. Die Dritte natürlich schon.

Wozu seine Rede also veröffentlichen?

Ursprünglichen Post anzeigen 153 weitere Wörter

Als solches ist die Gnade untrennbar mit der Vergebung verbunden. Ich liebe die Art und Weise, wie Richard Rudd die Vergebung in seinem Buch der ‚Gene Keys’ beschreibt. Er beschreibt den Schatten oder das Gegenteil von Vergebung als Intoleranz, die auf einer negativen emotionalen Reaktion gegen etwas basiert, die sich dem Verstand anpasst, indem sie Voreingenommenheit, einseitige Ansichten oder sogar manchmal verdrehte Tatsachen zu Grunde legt, die lediglich auf Voreingenommenheit beruhen.

https://transinformation.net/chariklo/

Diese Voreingenommenheit kann nur transmutiert werden, wenn wir zuerst erkennen, dass der Verstand, die Logik, keine Partei ergreifen darf.

Statt dessen muss der Verstand objektiv sein und alle Seiten betrachten, was dann wahre Logik ohne Irrtum ist.

… Die wirklichen Antworten und das Verständnis können daher niemals aus dem logischen Verstand stammen, sondern stets aus den Höheren Reichen des Einsseins, jenen der Seele.

 

… Wir geben die Anhaftungen an Geschichten und Szenarien frei und an alles in der Dualität und der Welt der Formen, wodurch wir die Energie der Vergebung freisetzen, die Stück für Stück die ganzen unteren Ebenen, die Welt der Formen, zurück in das Einssein, in die Einigkeit mit den höheren Ebenen und letztlich in die reine Singularität der Quelle absorbiert.

Diese Energien der Gnade und Vergebung sind absolut notwendig, damit sich jegliches neues Paradigma des Lichtes manifestieren kann.

✨ Ich wünsche allen viel Licht ✨
Untwine

Juncker: Zeitumstellung wird abgeschafft – Sommerzeit als Standardzeit

https://web.de/magazine/panorama/zeitumstellung-abschaffen-umfrage-eu-sommerzeit-33140978

Das Ende der Zeitumstellung ist gekommen: Laut Jean-Claude Juncker soll der Wechsel von Sommer- und Winterzeit abgeschafft werden. „Die Menschen wollen das, wir machen das“, sagte der EU-Kommisionspräsident im ZDF. Er erläuterte auch, welche Standardzeit künftig dauerhaft gelten soll.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Die Zeitumstellung in der EU wird abgeschafft. Das kündigte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Freitag an. „Das werden wir heute beschließen“, sagte er mit Blick auf eine laufende Kommissionsklausur im ZDF.

Es sei sinnlos, die Menschen erst zu einem Thema zu befragen und, wenn es einem nicht passe, dem nicht zu folgen. „Die Menschen wollen das, wir machen das“, sagte Juncker.

Demnach wird künftig die Sommerzeit zur Standardzeit werden. „Millionen sind der Auffassung, dass es so sein soll, dass die Sommerzeit in Zukunft für alle Zeit gilt. So wird es auch kommen“, so Juncker.

Mehr als 80 Prozent in Umfrage für Abschaffung

Bis zum 16. August hatten die EU-Bürger die Gelegenheit, sich in einer Umfrage für die Abschaffung oder Beibehaltung der Zeitumstellung auszusprechen. Mehr als 80 Prozent sind demnach für die Abschaffung. Die Ergebnisse waren im Laufe der Woche bereits durchgesickert.

Wenn die Kommission einen Gesetzesvorschlag zur Abschaffung der Zeitumstellung vorlegt, müssten EU-Parlament und EU-Staaten noch zustimmen.

Besonders großes Interesse an Umfrage in Deutschland

Die Online-Befragung war in Deutschland auf besonderes Interesse gestoßen. Von den 4,6 Millionen Teilnehmern kamen rund drei Millionen aus der Bundesrepublik. Den Auftrag zur Prüfung der Sommerzeit hatte das Europaparlament im Frühjahr erteilt.

In Deutschland gibt es die Sommerzeit seit 1980. Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern die Uhren am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und am letzten Oktober-Sonntag wieder eine Stunde zurück. Eigentlich soll das Tageslicht besser genutzt und dadurch Energie gespart werden. Der tatsächliche Nutzen ist umstritten. (szu/dpa)

Verwendete Quellen:

Zeitumstellung: Mehrheit für Abschaffung – Gibt’s ein Kuddelmuddel?

Die Zeitumstellung soll weg, zugunsten einer dauerhaften Sommerzeit. So will es die Mehrheit der Bürger, glaubt man einer Umfrage der EU. Wenngleich die Umfrage nicht bindend ist, glauben CDU und CSU im Europaparlament an eine baldige Abschaffung der Zeitumstellung. Doch die Sache hat einen Haken.

Teaserbild: © dpa

A August 31st, 2018 Message from Grandma Chandra

Pillar Of Light

Hello Soul Family!
 
Energetic streams of Light going horizontally have the brilliance of Light.  Purplish waves of energy are floating up along it like the spray from an ocean wave.  This gives a high radiance across all your lives.

Be mindful of this layer of high energy with its high-quality wisdom, information and codes residing in this Stream of Light. Know that you can reach up into this Stream enriching all that you are on a moment to moment basis. This stream lies in the 22nd dimension. 
Consciously acknowledging this Stream with our minds or reaching up with your hands allows you to be a part of this conduit of Energy, Light and Higher Vibration that is available to you at the 22nd Dimension.
I love you All,
Grandma
 
Your continued commitment to work with me is
deeply appreciated.
chandrawhalecoding
Hugs and Love to all of you,
 
 Gma and Cat 
                                                                                                                  

Dein Horizonworld – Impulse für bewusstes Leben –

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch diese Woche erwarten dich hier wieder Impulse für bewusstes Leben von deiner Horizonworld:

Bruno Würtenberger: Richtig denken ist wichtiger als Du denkst!
Bruno Würtenberger: Richtig denken ist wichtiger als Du denkst!

Was meinst Du; denkst Du richtig oder falsch? Wir können tatsächlich „richtig“ oder „falsch“ denken. Das hören viele Menschen nicht so gerne, doch wer die Auswirkungen des Denkens kennt, dem erklärt sich diese Tatsache von ganz alleine, so Bewusstseinsforscher und Coach Bruno Würtenberger.

https://www.horizonworld.de/bruno-wuertenberger-richtig-denken-ist-wichtiger-als-du-denkst/

weiter lesen ›
Millionär verwandelt Armenviertel in Idylle
Millionär verwandelt Armenviertel in Idylle

Der Hotelmagnat Harris Rosen verbrachte die erste Hälfte seines Lebens damit Millionen zu verdienen. Die zweite Hälfte verbringt er damit seine Millionen mit anderen zu teilen, um Zukunftsperspektiven zu eröffnen. Und dies ist ihm gelungen, wie das Tangelo Park Programm in Florida zeigt.

https://www.horizonworld.de/millionaer-verwandelt-armenviertel-in-idylle/

weiter lesen ›
Das therapeutische Potential von LSD
Das therapeutische Potential von LSD

„LSD ist kein Angstlöser, es wirkt auf den ganzen Menschen. Es führt zu einer existenziellen Begegnung des Menschen mit sich selbst“.

https://www.horizonworld.de/lsd-eine-essenzielle-begegnung-mit-sich-selbst/

weiter lesen ›

Die transatlantischen Blendgranaten des Heiko Maas

http://norberthaering.de/de/27-german/news/1014-maas-partnerschaft

Der deutsche Außenminister hat mit seinem Vorschlag, die Freundschaft mit den USA durch eine „balancierte Partnerschaft“ zu ersetzten und von den USA unabhängige Zahlungskanäle einzurichten, für Aufsehen gesorgt. Schaut man genau hin, handelt es sich um verbrämte Interessenvertretung für Washington und den Versuch, den wohlverdienten Ruf als Mann des Atlantic Council abzulegen.

Darüber, wie der Atlantik Council geholfen hat, den transatlantisch unzuverlässigen Sigmar Gabriel aus dem Amt des Parteivorsitzenden und Spitzenkandidaten und dann auch des Außenministers zu mobben, und Heiko Maas zu seinem Nachfolger als Außenminister werden zu lassen, habe ich hier bereits geschrieben („Von Gabriel über Schulz zu Maas: Der Atlantic Council hat gewonnen„)

alles lesen …

http://norberthaering.de/de/27-german/news/1014-maas-partnerschaft

 

profilbild