Furzen verboten / Die absurde Idee „Klimaschutz“

bumi bahagia / Glückliche Erde

Vieles wusste ich schon, vieles weisst auch du schon, guter Leser, doch immer wieder bin ich dankbar, aus berufenem Munde klare Daten, klare Ueberlegungen, logisch nachvollziehbare Schlussfolgerungen zu hören.

Jasmin Kosubek stellt die richtigen Fragen, sei es Interviewtaktik, sei es mangelndem Wissen geschuldet, das ist uninteressant, denn sie tut, was ein guter Interviewer pflegt: Sie gibt Michael Limburg den Raum, seine Sicht klar darzulegen.

.

Eingereicht von Eckehardnyk.

Thom Ram, 01.08.06, Tag der 727. Eidgenössischen Bundesfeier.

.

.

Der Text zum Video in youtube:

Ursprünglichen Post anzeigen 114 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Furzen verboten / Die absurde Idee „Klimaschutz“

  1. Es wäre der Wahrheitsfindung (und dem „AUFWACHEN“ der Menschheit) SEHR dienlich – wenn sich die MSM (bzw. deren Journalisten) -endlich- dazu aufraffen könnten, SELBST zu recherchieren – HINTER die Kulissen zu blicken – und nicht „alles als gegeben hinzunehmen (sprich: „nachplappernd“ schreiben und veröffentlichen) > was sie von sogen. „Wissenschaftlern“ als „WAHRHEIT“ verkauft bekommen.

    s.dazu auch Axel Burkharts -aufklärendes- Schreiben an die SZ :

    https://axel-burkart.de/trump-und-die-klimaluege/#comments

    ———-
    s. auch > http://axel-burkart.de/es-gibt-nicht-einmal-einen-klimawandel-und-schon-gar-nicht-durch-co2-nobelpreistraeger-informiert/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s