Welt ohne Geld: Eine ARD-Doku zu den Hintergründen des Bargeldverschwindens

http://norberthaering.de/de/27-german/news/1001-welt-ohne-geld-2

Wer die Doku „Welt ohne Geld“ am Montag verpasst hat, kann sie bis 30.7. in der ARD-Mediathek sehen. Das Besondere an diesem 45-Minuten-Film: er zeigt, dass Bargeld nicht einfach so verschwindet, sondern von interessierter Seite aktiv verdrängt wird.

alles lesen …

Wer mehr zu den formatbedingt oft nur angerissenen Themen erfahren will, wird in meinem Buch fündig.

Ich würde auch andere Bücher empfehlen, wenn es sie gäbe, aber ich muss unbescheiden sagen, dass meines das bisher einzige ist, das die Hintergründe, Ursprünge, Ziele und Folgen des „Kriegs gegen das Bargeld“ ernsthaft ausleuchtet.

In keinem anderen mir bekannten Buch oder sonstigen Beitrag liest oder sieht man, dass es eine „Globale Partnerschaft“ der G20-Regierungen und Notenbanken mit den einschlägigen Finanz- und Datenkonzernen gegen das Bargeld gibt, und was diese tut.

6 Gedanken zu “Welt ohne Geld: Eine ARD-Doku zu den Hintergründen des Bargeldverschwindens

  1. „Wer mehr zu den formatbedingt oft nur angerissenen Themen erfahren will, wird in meinem Buch fündig.
    Ich würde auch andere Bücher empfehlen, wenn es sie gäbe, aber ich muss unbescheiden sagen, dass meines das bisher einzige ist, das die Hintergründe, Ursprünge, Ziele und Folgen des „Kriegs gegen das Bargeld“ ernsthaft ausleuchtet.
    In keinem anderen mir bekannten Buch oder sonstigen Beitrag liest oder sieht man, dass es eine „Globale Partnerschaft“ der G20-Regierungen und Notenbanken mit den einschlägigen Finanz- und Datenkonzernen gegen das Bargeld gibt, und was diese tut.

    Gefällt mir

  2. Eine Info zu Welt ohne Geld und wie die Banken damit verdienen….
    war gerade drei Wochen in Norwegen….dort wird nur mit Karte bezahlt und ich habe ebenfalls mit EC-Karte bezahlt….selbst die Flasche Wasser für 2,50 etc. etc. Jetzt trudeln langsam die Kontoauszüge ein und…..ich hätte auf die Preistafel der Bank schauen sollen.
    Pro Einsatz 1,75% – mindesten jedoch 3 Euro. Unser Urlaub hat sich um ca. 300.-€ verteuert.
    VOLKSBANK – vielen Dank. Allerdings…ich habe gesucht…scheint eine gängige Praxis zu sein.
    So verdient Bank in 3 Wochen mehr an mir, also sonst in 3 Jahren. Hat jemand eine Empfehlung zum Wechsel…ich benötige noch eine Bank.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: