Neue Allianz zwischen Amerika und Italien

Klicken Sie hier, wenn die Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.

Berlin, den 03.08.2018

Donald Trump und Giuseppe Conte
schmieden Bündnis

die politische Landschaft verändert sich mit atemberaubender Geschwindigkeit. Der italienische Ministerpräsident ist nach Washington gekommen. Giuseppe Conte und Donald Trump sehen sich als natürliche Verbündete, ve5rbunden durch gemeinsame Interessen und Ziele. Washington und Rom bilden eine neue Achse. Und die Merkel-Regierung steht außen vor: Giuseppe Conte auf Besuch bei Trump, Merkel außen vor.

In den USA versucht das alte Establishment im Verbund mit den Mainstream-Medien weiterhin Druck auf Donald Trump auszuüben. Die New York Times ist im Dauerfeuermodus gegen den Präsidenten: New York Times im Dauerfeuer gegen Trump.
Sogar die an sich konservativen superreichen Koch-Brüder haben sich wegen Trump von den Republikanern abgewandt. Die beiden Koch-Brüder gehören zu den reichsten Amerikanern. Trump hatte sie als Globalisten und Witzfiguren bezeichnet, nachdem sie sich sich von den Republikanern getrennt hatten. Trump betonte, er habe nie ihre Nähe oder ihr Geld gesucht: Donald Trump lässt sich nicht von mächtigen Milliardären einschüchtern.
Manche Milliardäre haben sich sogar vorgenommen, Trump zu stürzen, wie beispielsweise Tom Steyer. Mit 1000 Angestellten, viele Aktivisten und mehr als 110 Millionen US-Dollar will der Demokrat und Milliardär den US-Präsidenten stürzen. Doch Trump lässt das kalt: Aktivisten der Demokraten wollen mit aller Macht Trump absetzen.

Doch am Ende ist viel der Kritik Heuchelei. Denn viele US-Unternehmen, die sich ein Trump-kritisches Image geben, freuen sich über dessen Steuerreformen, von denen sie selbst profitieren. Trumps Steuerreform hat dafür gesorgt, dass seit Jahresbeginn 300 Milliarden US-Dollar in die USA zurückgeflossen sind: Trumps Steuerreform lockt viele Unternehmen zurück in die USA.

Die Trump-Anhänger in Amerika lassen sich nicht hinter das Licht führen.
Sie vertrauen mehr ihrem Präsidenten als den Mainstream-Medien. Nach der Hetze der letzten zwei Jahre ist dies kaum verwunderlich: Trumps Unterstützer stehen fest hinter ihrem Präsidenten.


Bitte unterstützen Sie die Freie Welt mit Ihrer Spende, damit wir weiter unabhängig berichten könnten. Herzlichen Dank!

Weitere wichtige Artikel dieser Woche

Angst vor Bannon? Medien-Hysterie nimmt kein Ende
Alles Nazis: Billige Hetzkampagnen gegen Steve Bannon

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,
Ihr

P.S.: Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir auch in der Sommerzeit unsere Redaktion bezahlen können. 15, 20, 25 oder … Euro. Jeder Betrag hilft.

Vielen Dank.

Spende per Paypal
Spende per Sepa-Lastschrift
 
Zivile Koalition
Freie Welt – Für die Zivilgesellschaft
Beatrix von Storch
Beatrix von Storch bei Twitter

Zivile Koalition e. V. | – Redaktion Freie Welt – | Zionskirchstr. 3 | 10119 Berlin
Tel. 0 30 – 88 00 13 98 | Fax. 030 – 34 70 62 64
Spendenkonto
DE38 1005 0000 0190 4569 30 BIC BELADEBEXXX
http://www.zivilekoalition.de

Ein Gedanke zu “Neue Allianz zwischen Amerika und Italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s