Ueber Galgen wächst kein Gras / Geständnisse unter Folter / Eine Dokumentation

bumi bahagia / Glückliche Erde

Es ist ein sich durchziehender roter Faden. Es gibt engellisch sprechende „Elitetruppen“, welche Gefangene foltern, in Vietnam, in Afghanistan, auf allen Schauplätzen, da Anglikaner sich die Herrschaft erbombten oder zu erbomben versuchten. So auch in Deutschland 1945-1948, nach Kriegsende also. Strom in Geschlechtsteile leiten, Hoden zerquetschen; die es tun, machen es mit Freude, hätten sie keine Freude daran, könnten sie es nicht tun, jede Methode, endlos knüppeln und in lichtloser Einzelhaft bangen lassen sind Basis, jede Methode ist recht.

Ich will, dass das aufhört.

.

Wir kommen auf Deutschland. Warum immer wieder grabe ich doch längst Vergangenes und Vergessenes aus? 

Ursprünglichen Post anzeigen 465 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s