Bitte helfen Sie uns, die letzten Löwen zu retten!

Um sie zu schützen, brauchen wir dringend Ihre Hilfe.
Im Browser anzeigen
Jetzt spenden Gefallt Mir Facebook Folgen Twitter
Er braucht jetzt Ihre Hilfe!
Er braucht jetzt Ihre Hilfe!
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum
Löwenjunge sind in Gefahr, denn die majestätische Tierart ist vom Aussterben bedroht. Nur eines von acht männlichen Löwenjungen erreicht das Erwachsenenalter.
Wenn wir nichts unternehmen, könnten Löwen in nur dreißig Jahren ausgestorben sein.

Ihre größte Bedrohung ist der Mensch. Und gleichzeitig sind wir ihre einzige Hoffnung.

Helfen Sie uns, Löwen und andere vom Aussterben bedrohte Tiere zu schützen.

Bitte helfen Sie uns, sie zu retten

Mit Ihrer Spende helfen Sie Löwen wie Nala. Sie lebt mit ihren Jungen im Nairobi National Park, einem Wildtier-Schutzgebiet außerhalb der Stadt.

Sollte sie die Parkgrenzen überschreiten, könnte dies für sie den Tod bedeuten. Ohne Nala wären ihre Jungen verloren.

Um sie zu schützen, statteten wir Nala mit einem speziellen Sendehalsband aus. Sobald sie sich den Parkgrenzen nähert, werden die Ranger durch ein Signal ihres Halsbands verständigt. Die für Löwen oftmals tödlich endenden Konflikte mit Menschen können so vermieden werden.

Mit der Unterstützung von mitfühlenden Menschen wie Ihnen können wir Nala helfen, Mensch-Wildtier-Konflikten auszuweichen und ihre Jungen zu schützen.

Um Löwen vor dem Aussterben zu bewahren, müssen wir jedes einzelne Tier bestmöglich schützen. Bitte helfen Sie uns dabei!

Ja, ich helfe

Doch es sind nicht nur Mensch-Wildtier-Konflikte, vor denen wir Löwen schützen müssen. Wilderer und kriminelle Wildtierhändler suchen ständig neue Mittel und Wege, um wilde Löwenjunge einzufangen oder wegen ihrer Körperteile zu töten.

Und da es immer weniger Löwen in freier Wildbahn gibt, wenden die Wilderer immer grausamere Methoden an, um ihre Profitgier zu befriedigen.

Vor wenigen Monaten fand ein Wildhüter in einem Naturschutzgebiet in Tansania den Kadaver einer Löwin. Illegale Wildtierhändler hatten ihre Gliedmaßen abgetrennt und ihre Organe gestohlen, um diese auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen.

Hinzu kam noch, dass die getötete Löwin trächtig gewesen war.

Bitte helfen Sie uns, Löwen vor diesen Bedrohungen zu beschützen.

Ihre Spende hilft unter anderem:

  • Löwen vor Mensch-Wildtier-Konflikten zu schützen und dafür zu sorgen, dass die Jungen sicher im Schutz ihrer Mütter aufwachsen können, indem wir sie besendern,
  • den illegalen Handel mit Löwenjungen und Körperteilen von Löwen zu stoppen, indem wir Zollbeamte schulen, wie sie illegale Wildtierhändler enttarnen,
  • Löwen auch in anderen afrikanischen Ländern zu schützen, indem wir unser Projekt tenBoma zur Wildereibekämpfung ausweiten.

Ihre Spende kann das Leben ein Löwenjungen und anderer notleidender Tiere weltweit retten.

Jetzt spenden

Bitte helfen Sie, die letzten Löwen Afrikas zu retten und notleidende Tiere weltweit zu schützen.

Herzlichen Dank im Namen der Tiere!

Azzedine Downes
Azzedine Downes

IFAW Präsident
PS: Ohne Nalas Fürsorge wären ihre Jungen den Hyänen, Schakalen und Leoparden hilflos ausgeliefert – ganz zu schweigen von Wilderern und kriminellen Wildtierhändlern. Mit Ihrer Spende helfen Sie, dass Nalas Jungen unter der Obhut ihrer Mutter aufwachsen können und auch andere Tiere weltweit den Schutz erhalten, den sie brauchen.
Auch teilen hilft Teilen Facebook Teilen Twitter Teilen email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s