Gamescom 2018

Der Blogwart 2.0

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/computerspielemesse-die-gamescom-wird-zum-tummelplatz-fuer-politiker/22935256.html?ticket=ST-5070869-0RJtJH9DQb0dSFfThEwi-ap3

Die Gamescom wird zum Tummelplatz für Politiker

Denen ist schon klar, das Battle Royale das Thema Nr. 1 ist? Multiplayer & Last man standing, d.h. der letzte Überlebende gewinnt?

Players Playground, Fortnight, usw. Auch die NRW-Kids Horden, die Eintritt zum Sonderpreis erhalten haben, können nicht darüber hinweg täuschen, das nicht PC und Konsolen die meistbenutze Platformen sind, sondern iOS und Android (Smartphones), also Harz 4 Spiele, die so tuen, als wären sie Gratis, was aber unkorrekt ist.

Die Gamescom wirkt wie ein riesiger Rummelplatz mit diversen Geisterbahnen, wo erlebnisorientierte Jugendliche Stunden inverstieren, Games für Minuten probespielen zu können, die sie sich meist sowieso nicht kaufen werden, da 69,95 € für PC und Konsolen, oder gerade mal die SPAR Version für Handy mit In-App-Purchases (In-Game-Kaufoption).

Ein alberner Zirkus, dessen echtes Leben in der Business Area stattfinden, wo die Kids natürlich nie hinkommen („do you have an appointment?“), wo die Kohle…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s