Juncker: Zeitumstellung wird abgeschafft – Sommerzeit als Standardzeit

https://web.de/magazine/panorama/zeitumstellung-abschaffen-umfrage-eu-sommerzeit-33140978

Das Ende der Zeitumstellung ist gekommen: Laut Jean-Claude Juncker soll der Wechsel von Sommer- und Winterzeit abgeschafft werden. „Die Menschen wollen das, wir machen das“, sagte der EU-Kommisionspräsident im ZDF. Er erläuterte auch, welche Standardzeit künftig dauerhaft gelten soll.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Die Zeitumstellung in der EU wird abgeschafft. Das kündigte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Freitag an. „Das werden wir heute beschließen“, sagte er mit Blick auf eine laufende Kommissionsklausur im ZDF.

Es sei sinnlos, die Menschen erst zu einem Thema zu befragen und, wenn es einem nicht passe, dem nicht zu folgen. „Die Menschen wollen das, wir machen das“, sagte Juncker.

Demnach wird künftig die Sommerzeit zur Standardzeit werden. „Millionen sind der Auffassung, dass es so sein soll, dass die Sommerzeit in Zukunft für alle Zeit gilt. So wird es auch kommen“, so Juncker.

Mehr als 80 Prozent in Umfrage für Abschaffung

Bis zum 16. August hatten die EU-Bürger die Gelegenheit, sich in einer Umfrage für die Abschaffung oder Beibehaltung der Zeitumstellung auszusprechen. Mehr als 80 Prozent sind demnach für die Abschaffung. Die Ergebnisse waren im Laufe der Woche bereits durchgesickert.

Wenn die Kommission einen Gesetzesvorschlag zur Abschaffung der Zeitumstellung vorlegt, müssten EU-Parlament und EU-Staaten noch zustimmen.

Besonders großes Interesse an Umfrage in Deutschland

Die Online-Befragung war in Deutschland auf besonderes Interesse gestoßen. Von den 4,6 Millionen Teilnehmern kamen rund drei Millionen aus der Bundesrepublik. Den Auftrag zur Prüfung der Sommerzeit hatte das Europaparlament im Frühjahr erteilt.

In Deutschland gibt es die Sommerzeit seit 1980. Seit 1996 stellen die Menschen in allen EU-Ländern die Uhren am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und am letzten Oktober-Sonntag wieder eine Stunde zurück. Eigentlich soll das Tageslicht besser genutzt und dadurch Energie gespart werden. Der tatsächliche Nutzen ist umstritten. (szu/dpa)

Verwendete Quellen:

Zeitumstellung: Mehrheit für Abschaffung – Gibt’s ein Kuddelmuddel?

Die Zeitumstellung soll weg, zugunsten einer dauerhaften Sommerzeit. So will es die Mehrheit der Bürger, glaubt man einer Umfrage der EU. Wenngleich die Umfrage nicht bindend ist, glauben CDU und CSU im Europaparlament an eine baldige Abschaffung der Zeitumstellung. Doch die Sache hat einen Haken.

Teaserbild: © dpa

3 Gedanken zu “Juncker: Zeitumstellung wird abgeschafft – Sommerzeit als Standardzeit

  1. Du geliebte Luise, es erscheint mir lächerlich, dass man sich für die Sommer- oder Winterzeit entscheidet, da es diese ja gar nicht gibt. Wieder eine künstlich geschaffene Bezeichnung, die durchaus Konsequenzen nach sich ziehen kann. Wir haben die Uhrzeit – eine Erfindung des Menschen – lediglich eine Stunde vor, bzw. zurückgestellt. Damit wurde doch keine neue Zeit geschaffen, nur eine Menge durcheinander gebracht, neben Anderem auch das natürliche Zeitempfinden des Menschen. Ich bin froh, wenn das Theaterstück abgesetzt wird. Doch diese allgemein erkennbare Einmischung vieler Menschen, in wahrhaft natürlich gegebene Dinge, bereitet mir tiefe Übelkeit. Wenn die Masse beständig Sommer- oder Winterzeit denkt – könnte es irgendwann keinen Frühling und Herbst mehr geben. Gibt es denn ein noch größeres Zeichen – für die eigene Unfreiheit – wenn die Regierung bestimmt – welche Stunde es für den Bürger geschlagen hat? In einer freien Welt ist das Maß der Zeit nur eine Randerscheinung und kein Leitthema mehr. Ich bin echt vom Glauben abgefallen und landete in göttlicher Hand. Nun weiß ich, der Mensch kann mit der Zeit spielen, dies das ganze Jahr und an jedem Tag.
    Zeitlos allumfassende Grüße * Luxus

    Gefällt mir

    1. wie recht du hast … DENN du bist frei von kontrolle …
      nicht so viele andere, die sogleich ein empfinden entwickeln, wenn von eben diesem gered wird …
      des zwoit is:: wieso hat müsiö junkär nachgegeben ? da gehts um s/ch/ein … einmal nachgeben schad nix oder hosen voll oder so tun als ob oder unwichtig oder spielchen oder …. mit zeit spielende – tanzende luise … hahaaaa

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: