Flehen

Die Mitfühlenden

Die Steine schweigen
Und die Christalle funkeln
Edelsteine blitzen Es

Damit die Blumen
Es mit Ihrem Duft
Und Ihrer Schönheit künden

Und all das Getier flehend
Es hinaustrompetet brüllt
Muht und wiehert iaht blökt

Und meckert bellt heult und winselt
Gackert kräht wauwaut und miaut
Schnattert quakt und zischt

Uhut trällert und zirpt
Das der Mensch wir Du und ich
Endlich unendlich ewiglich
Selbst und einander lieben

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s