Reaktionen, Teil 6

Gottes Liebling Mensch

.

Weil Liebe nie schlÀft

Es hat schon etwas Ungewohntes, wenn ein Mensch fĂŒr sich denkt und fĂŒhlt, dass das Leben ihn liebt. Zumal das Leben keine greifbare Persönlichkeit ist, sondern anscheinend unaufhaltsam durch den Menschen und alles Bewegliche fließt. Sich vom Leben geliebt fĂŒhlen – ist ein Empfinden, welches vom Innersten aufsteigt und sich sanft ausweitet. Oft wird dieser Zustand durch inneres Stillsein angeregt. Manchmal empfindet der Mensch, die Liebe des Lebens fĂŒr sein Dasein jedoch erst dann, wenn er mitten in einer Erfahrung steht und es scheinbar nicht mehr weitergeht.

***

Karin lebte in ihrem 42. Lebensjahr vollkommen ahnungslos vor sich hin, als ihr das Undenkbare geschah. Ihr großzĂŒgig bezahlter Arbeitsplatz wurde betriebsbedingt aufgelöst. So erhielt Karin die KĂŒndigung und eine finanzielle Abfindung, mit welcher sie fĂŒr ein halbes Jahr – den Verlust ihrer gewohnten Einnahmen ausbalancieren konnte. Zwar erinnerte sich Karin daran, dass es noch vor einem


UrsprĂŒnglichen Post anzeigen 1.435 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s