Fake News und Vitamin-D-Mobbing von Experten und Medien – der Faktencheck (Videos)

Gesundheits-EinMalEins

Am 20.09.2018 brachte die SWR-Sendung “ODYSSO”einen sehr kritischen Beitrag zur wachsenden Beliebtheit von Vitamin-D-Präparaten in der Bevölkerung. Dr. med. Raimund von Helden hat diesen Beitrag akribisch analysiert. Sein Fazit: Die Sendung ist tendenziös.

Immer mehr Menschen sind sich ihres zivilisations- und jahreszeit-bedingten Mangels an Vitamin D bewusst und greifen zu entsprechenden Präparaten. Doch wo die ausreichende Versorgung mit dem Sonnenvitamin aufhört und der Mangel beginnt, ist umstritten. Auch, welche Bedeutung Vitamin D für die Gesamtgesundheit hat.

Der Hype um Vitamin D ist groß. Das “Sonnenvitamin” soll Krebs vorbeugen und unter anderem vor Depressionen schützen. Ein aktueller Bericht der Stiftung Warentest zeigt jedoch: Skepsis ist angebracht. Stiftung Warentest rät: Vitamin D-Präparate sollten nicht einfach auf Verdacht geschluckt werden Neuerdings gibt es Vitamin D sogar in Flaschenform: Ein namhafter Safthersteller mischt seinem Orangensaft seit kurzem geringe Mengen des “Sonnenvitamins” zu.

Medizinskandal Alterung  

Faktencheck:

Menschen werden geblendet durch Werbung. Sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.229 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s