Deshalb lehnen immer mehr Länder den Migrationspakt ab

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Mi. 14. Nov 2018

Die Liste der Länder, die den sogenannten„Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und regelmäßige Migration“ ablehnen oder in dieser Form nicht unterzeichnen wollen, wird immer länger. Hatten die USA im Dezember 2017 bereits die Beteiligung an der Erarbeitung des UN-Migrationspaktes negiert, so kamen und kommen inzwischen immer mehr Länder dazu, die zumindest starke Zweifel anmelden oder die Unterzeichnung sogar schon strikt ablehnen. Lesen Sie hier, wer dieses Machwerk unbedingt will und befürwortet und wer inzwischen deutlich auf Distanz geht, vor allem aber aus welchen Gründen.

Was spricht denn überhaupt für diesen Pakt?

Die Einen meinen, in dem Papier würde doch gar nichts Schlimmes drin stehen. Im Gegenteil, es würde diejenigen, die sich bisher nicht an weltweite Standards und Menschenrechte hielten, verpflichten, dies zukünftig zu tun. Wir müssten aber keine Angst haben, denn wir halten all das ja ohnehin schon lange ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.461 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s