ODER: Wir wechseln jetzt schleuigst das Spielfeld und besinnen uns endlich darauf, dass es an uns liegt, NUR an uns, ein Leben zu führen, das OHNE Bewertungen auskommt; ein Leben, in dem wir lernen und leben, was uns eigentlich ausmacht, nämlich was unser ureigener Ausdruck ist…

… und diesen Ausdruck, als „Gemeinwohlleistung“ der neuen Art, bedingungslos unserer Mitwelt zur Verfügung stellen, weil es „nur“ Ausdruck ist… also unsere NATUR – wie es die gesamte Natur schon immer macht…

Warum beWERTen wir alles? Sollten wir uns nicht besser ganz von diesem Paradigma befreien?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s