Steuern – Der große Bluff

zebralogs

Jeder Versuch, die Vermögenden stärker an der Finanzierung des Gemeinwesens zu beteiligen, wird „als kalte Enteignung der Erfolgreichen“ gebrandmarkt: Norbert Walter-Borjans rechnet in seinem neuen Buch „Steuern – der große Bluff“ mit der Steuersenkungslobby ab.

In „Steuern – der große Bluff“ erklärt der ehemalige Finanzminister Nordrhein-Westfalens (2010-2017), wie eine Steuersenkungslobby unseren Steuer-Unmut für ihre Zwecke nutzt. Und wie Steuerflucht und ein zunehmend ungerechtes Steuersystem mit Ungleichheit, geringen Aufstiegschancen und dem Zerfall des gesellschaftlichen Zusammenhalts zusammenhängen.

Eine auseinanderdriftende Gesellschaft

Walter-Borjans startet mit einer schonungslosen Analyse des gesellschaftlichen Zustands in Deutschland. Von fehlendem mobilen Internet im ländlichen Raum, Wohnungsmangel bis hin zu Schultoiletten, die Eltern von Austauschschülern peinlich seien, benennt er Infrastrukturdefizite, die „das Bild vom hoch entwickelten Deutschland auf krasse Art infrage stellen“.

Steuerflucht und ein ungerechtes Steuersystem als Problemursachen

Indes verliere der deutsche Staat durch Steuergeschenke, Steuervermeidung und -hinterziehung jährlich mindestens 130 Milliarden Euro an Einnahmen.

Der…

Ursprünglichen Post anzeigen 215 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s