RA Lutz Schaefer: „Wir werden seit Jahren schlicht und einfach nur verarscht“ – Der BRD-Schwindel

Andreas Große

Liebe Leser,

„Unternehmen und Behörden dürfen persönliche Daten, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Ausweisnummer grundsätzlich nur erheben, wenn die Betroffenen zustimmen“.

O ha, das ist eine Mitteilung der Bundesregierung zum Thema „DSGVO“!! Das findet sich in einem Beitrag der „welt“, der da lautet:

„Kinder dürfen Weihnachtsmann keine Wunschzettel schreiben“,

ein absolut schauerlicher Bericht über die kleine Stadt Roth/Nürnberg: Dort wurde nun eine langjährige Tradition zu Weihnachten ausgesetzt bzw. verboten, denn es drohen Bußgelder:

Kinder hängten bislang jedes Jahr ihre Wunschzettel an den großen Weihnachtsbaum in der Stadt, versehen mit ihren Namen und Anschriften; die Stadt Roth erfüllte im Rahmen der Möglichkeiten die Kinderwünsche, Schluß damit jetzt aber auch!!

Auch hier offenbart sich in entsetzlichster Art und Weise das EU-Diktat, nun auch noch bei zunehmend kompletter Überwachung der Bürger: Es wird also seitens der Bundesregierung eine flächendeckende Überwachung des Straßenverkehrs bzgl. regionalen Dieselfahrverboten avisiert…, und, noch immer keiner auf der Gass`??

Ursprünglichen Post anzeigen 800 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s