❤️ Jahreskalender 2019 ist da! – letzte Chance: Förderschaft – Happy Denise

Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  25. November 2018
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

 

Der neue Tierschutzkalender für 2019 ist da!

Der neue Tierschutzkalender für 2019 ist da!
Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen unseren neuen tierischen Kalender für das nächste Jahr ans Herz legen. Der Kalender begleitet Sie mit vielen schönen Fotos unserer geretteten Tiere durch das Jahr 2019.

Auf der Rückseite jeden Monats befindet sich eins von insgesamt zwölf tollen und leckeren veganen Rezepten der beliebten Kochbuchautorin und Foodbloggerin Lea Green. Diese liebevoll und kreativ gestalteten Rezepte werden Sie zum Nachkochen und Genießen verlocken. Lea Greens Rezepte sind bodenständig, überraschen aber mit immer neuen Kombinationen, Aromen und Konsistenzen saisonaler Lebensmittel und Zutaten.

„Vegan zu kochen, heißt für mich, ‚Essen anders denken’. Vegan zu leben bedeutet, sich selbst und der Welt jeden Tag ein Geschenk zu machen.“ 

Der Kalenderpreis beträgt 15 Euro inkl. Porto und Verpackung. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen unseren Tieren aus dem Projekt „Tierpatenschaft mit Herz“ und unserer Tierrechtsarbeit gegen die Massentierhaltung und Pelzindustrie zu Gute.

https://www.tierschutzbuero.de/kalender-2019/

Jetzt Jahreskalender 2019 bestellen!

PS: Bei diesem Kalender handelt es sich um eine limitierte Auflage, darum gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

Man nahm ihr ihre Babys, man nahm ihr ihre Freiheit!
Man nahm ihr ihre Babys, man nahm ihr ihre Freiheit!
Kuh Denise wurde über viele Jahre in einem Milchbetrieb ausgebeutet. Als sie im Alter von einem Jahr das erste Mal zwangsbefruchtet wurde, konnte sie noch nicht ahnen, dass sie keines ihrer heranwachsenden Kälber je aufwachsen sehen würde. Kurz nach der Geburt entriss man ihr jedes der vier Kälber, die sie über die Jahre gebar. Tag ein, Tag aus lebte sie in einem dunklen und geschlossenen Stall, durfte das frische Gras nie unter ihren Hufen spüren. Zwei Mal täglich schloss man sie an Melkmaschinen an, um sie ihrer Milch zu berauben.
Als eines Tages ihre Milchleistung nachließ, wollte man Denise schlachten lassen. Als wir von ihrem Schicksal erfuhren, entschieden wir uns, Denise vor ihrem sicheren Tod zu bewahren.
Wir brachten sie auf einen unserer befreundeten Lebenshöfe und schenkten ihr ein neues Leben in Liebe und Freiheit. Der Tag ihrer Befreiung jährte sich nun vor wenigen Wochen zum dritten Mal und wir werden niemals vergessen, wie glücklich Denise über die Weide rannte, während sie die ersten Schritte in ein neues Leben begann.
Setzen Sie jetzt ein Zeichen gegen die Ausbeutung von Milchkühen und unterstützen Sie Denise mit einer symbolischen Tierpatenschaft!
Letzte Chance: Jetzt Tierrechtsarbeit fördern!
Letzte Chance: Jetzt Tierrechtsarbeit fördern!
Nur noch bis heute Abend läuft unsere aktuelle Aktion: Jetzt Förderer werden und veganes Kochbuch erhalten! Wenn Sie also schon länger am Überlegen sind unsere Tierrechtsarbeit und Undercover- Recherchen wie aktuell in den Schlachthöfen in Oldenburg und Laatzen mit einer monatlichen Förderschaft zu unterstützen, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt gekommen, denn wir bedanken uns bei jedem neuen Förderer mit einem veganen Kochbuch.
Das Buch „VEGAN KOCHEN: 100% Genuss- 0% Tier“ von unserem Kooperationspartner GU Verlag macht den Einstieg zur pflanzlichen Ernährungsweise nicht nur leichter, sondern inspiriert auch mit vielen tollen Rezepten.
Eine Förderschaft unserer Arbeit ist bereits ab 5€ im Monat möglich und zu jedem Zeitpunkt wieder kündbar. Zudem können Sie Ihr Engagement bei der nächsten Steuererklärung geltend machen und nebenbei auch noch Steuern sparen.
Feststeht, ohne die finanzielle Unterstützung unserer Förderer könnten wir keine so aktive und erfolgreiche Arbeit für die Tiere leisten oder Gesetzesverstöße wie im Schlachthof Oldenburg aufdecken.
Wir sind also von jedem Cent abhängig und auf Ihre Unterstützung angewiesen. Damit wir uns auch in Zukunft so engagiert für mehr Tierrechte einsetzen können, brauchen wir Ihre Hilfe.
Jetzt Förderschaft übernehmen und Kochbuch sichern!
Online-Shop
Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer

Einfach über PayPal spenden 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s