4. Dezember Barbaratag

Zuzalys Herz *Klick*

Heute begehe ich meinen Namenstag mit großem Stolz – Barbara-Zuza

Denn diese Geschichte der Hl. Barbara beeindruckt mich sehr –  ich entdecke einige aparallelen unser beiden Eigenschaften die unser Leben prägten und ihren Idealen treu blieben  … diese Geschichte versetzt mich stets aufs Neue ins fassungslose Staunen – sie war eine glaubens- und willensstarke Frau und ließ sich nicht von ihren Visionen abbringen

Barbarazweige

Gedicht zum Barbaratag: Geh in den Garten

Ein bekanntes Gedicht zum Barbaratag stammt von dem Dichter Josef Guggenmoos:

Geh in den Garten am Barbaratag.
Gehe zum kahlen Kirschbaum und sag:

Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit.
Der Winter beginnt, der Frühling ist weit.
Doch in drei Wochen, da wird es geschehn:
Wir feiern ein Fest, wie der Frühling so schön.
Baum, ein Zweig gib du mir von dir.
Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir:

Und er wird blühen in seliger Pracht
mitten…

Ursprünglichen Post anzeigen 590 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s